Lesespaß für Klein und Groß

Am 17. November hieß es wieder: Bücher auf zum Bundesweiten Vorlesetag! Dieses Jahr stand alles unter dem Motto „Vorlesen verbindet“, und es wurde für alle Beteiligten zu einer echten Lesespaß-Party.

Den Anfang machte unser Montessori Campus Hangelsberg Clara Grunwald. Auf dem Campus lernen und leben Kinder vom 1. Lebensjahr bis zum Abschluss der 10. Klasse. Es ist also kaum verwunderlich, dass sich der Lesespaß zum Bundesweiten Vorlesetag mittlerweile durch alle Altersstufen und alle Einrichtungen zieht. Schüler aus der Oberschule haben den Grundschülern vorgelesen, drei Schüler der Jahrgangsstufen 4 bis 6 machten sich ihrerseits auf den Weg ins Kinderhaus, um dort unseren Kleinsten vorzulesen.
Unter den Lesepaten waren neben engagierten Eltern und Lehrern auch Marion Micheel und Michael Kunz von der AcadeMedia Education. Sie brachten nicht nur spannende Geschichten mit an den Campus, sondern auch eine Extraportion gute Laune, die den Tag zu etwas Besonderem machte.

Vorlesen verbindet aber nicht nur in Hangelsberg. An unserem Schulcampus Königs Wusterhausen gingen Schüler der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe nicht nur in die Lerngruppenräume der Montessori Grundschule, um ihren jüngeren Mitschülern vorzulesen. Drei Schülerinnen aus der 8. Klasse besuchten die Kita „Zwergenland“ in Niederlehne und ließen eine Stunde lang die Welt der Märchen und Geschichten für die Kinder lebendig werden.
Und dann gibt es jedes Jahr noch eine ganz besondere Leseaktion in der Grundschule: „Lesen für das Plüschtier“. Ziel ist es, die Hemmschwelle von leseschwächeren Schülern abzubauen. Indem die Kinder für ein Kuscheltier vorlesen, wird nicht nur ihre Lesekompetenz gestärkt, sondern auch ein spielerischer Zugang zur Welt der Bücher geschaffen.

Der seit 2004 bestehende Bundesweite Vorlesetag ist Deutschlands größtes Vorlesefest und ermutigt Kinder und Erwachsene gleichermaßen, sich der Magie der Worte hinzugeben und gemeinsam die Freude am Lesen zu teilen. Denn Vorlesen verbindet nicht nur die Worte in einem Buch, sondern auch die Herzen von Menschen.

Unsere engagierten Kolleginnen und Kollegen stecken jedes Jahr viel Liebe und Energie in die Organisation des Vorlesetages, damit alle, ob Klein oder Groß, die Magie des Vorlesens spüren können. Wir möchten allen Beteiligten – Organisatoren, Vorlesenden und Zuhörenden – einen großen Dank aussprechen und freuen uns schon auf den 21. Bundesweiten Vorlesetag am 15. November 2024!

Unsere Schulen laden ein

Den Anfang macht unsere Berufliche Schule Paula Fürst am 07. September. Von 17 – 19 Uhr gibt es alles Wissenswerte über die Studiengänge Sozialpädagogik und Management | Bachelor of Arts (B.A.) und Berufspädagogik | Master of Arts (M.A.) zu erfahren. Studienstart ist der 1. Oktober und Anmeldungen sind nach wie vor möglich.

Der Montessori Campus Hangelsberg Clara Grunwald lädt am 23. September von 10 – 13 Uhr ein zum gemeinsamen Erkunden seiner Einrichtungen. Kinderhaus, Grund– und Oberschule bieten vielseitige Informationsmöglichkeiten, unter anderem zur Montessori-Pädagogik sowie zu den Montessori-Materialien, zur Ganztagsbetreuung, zum Unterricht, zu Tagesabläufen und zu ihren Partnern.

Ebenfalls am 23. September von 10 – 13 Uhr freut sich unser Schulcampus Königs Wusterhausen auf viele interessierte Besucherinnen und Besucher. Die Teams von Grundschule und Hort erklären die Besonderheiten der Montessori-Pädagogik in Kombination mit dem Konzept der „Bewegten Schule“. Das Team der Gesamtschule informiert über alles Wichtige rund um den Übergang in die 7. Klasse und den Wechsel in die gymnasiale Oberstufe (Klasse 11).

Im Oktober geht es dann weiter an unserer Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Woltersdorf. Am 7.  Oktober von 10 – 13 Uhr können Sie die Besonderheiten des Schulkonzeptes kennenlernen und Einblicke in den Schulalltag mit den vielfältigen Arbeitsgemeinschaften gewinnen.

Am 14. Oktober lädt unsere Oberschule Briesen herzlich zum Tag der offenen Tür ein. In der Zeit von 10 – 12 Uhr können Sie mehr über das Ankerfach „Wirtschaft-Arbeit-Technik“ mit der Berufsorientierung erfahren und sich interessante und spannende Unterrichts- und Projektarbeiten anschauen.

 

Unsere Teams freuen sich auf viele kleine und große Gäste,
um ihnen die Welt des Lernens und Lebens an ihren Schulen zu zeigen.

Montessori-Lehrgang mit Axel Winkler

Am 18. März trafen sich am Schulcampus Königs Wusterhausen Montessori-Pädagoginnen aus der Freien Montessori Grundschule Hangelsberg, der Montessori Grundschule Königs Wusterhausen sowie Schülerinnen aus der Beruflichen Schule Paula Fürst, die sich gerade in der Ausbildung zum Erzieher mit Schwerpunkt Montessori-Pädagogik befinden.

Das Team der Grundschule aus Königs Wusterhausen hatte den Montessori-Pädagogen Axel Winkler eingeladen. Schwerpunktthema waren die Kosmischen Erzählungen und die Fähigkeit zum Erzählen. Nach einer theoretischen Einführung erarbeiteten sich die Pädagoginnen einzelne Themenkomplexe und zeigten einander Darbietungen zu mathematischen, sprachlichen und kosmischen Themen.