Servicestellen Verbundausbildung

Wir sind auch weiterhin wie gewohnt für Sie per E-Mail und telefonisch erreichbar!

Die ILB hat auf der Grundlage der Gemeinsamen Richtlinie des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie und das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz zur Förderung des „Programms zur qualifizierten Ausbildung im Verbundsystem“ im Land Brandenburg,

FAWZ_Servicestellen Verbundausbildung

eingerichtet.

Logo Ministerium fuer Wirtschaft Arbeit und EnergieLogo Europäische Union, Europäischer Sozialfonds

Servicestellen Verbundausbildung

Maßnahme: Servicestellen Verbundausbildung
Antragsnummer der Investitionsbank des Landes Brandenburg: 85030422
Durchführungszeitraum: 01.10.2018 bis 31.07.2022

Was sind „Servicestellen Verbundausbildung“ und welchen Zweck verfolgen sie?

  • Verbesserung der Integration unversorgter Jugendlicher in die Ausbildung
  • Bindung der Jugendlichen an die Region
  • Motivation von Betrieben, sich gegenüber Jugendlichen mit unterschiedlichen Voraussetzungen zu öffnen
  • Unterstützung bei der Gestaltung attraktiver Ausbildungsangebote
  • Unterstützung der Inanspruchnahme von Verbundausbildung

Hier finden Sie eine Übersicht aller Adressen zu den Servicestellen Verbundausbildung.

Aufgaben der Servicestellen

  • Information zu Angeboten der allgemeinen Verbundausbildung und Beratung von Ausbildungsbetrieben
  • Verbesserung der Erkennbarkeit und Erreichbarkeit von betrieblichen Unterstützungsmöglichkeiten, guter Ausbildungspraxis und der in der Ausbildung enthaltenen Verbundleistungen
  • Darstellung branchenspezifischer Beschäftigungs- und Karrieremöglichkeiten
  • Stärkung der Ausbildungskompetenzen von Betrieben
  • Initiierung von Partnerschaften zwischen Ausbildungsbetrieben
  • Aktive Werbung um (Ausbildungs-)Betriebe

Servicestellen Verbundausbildung_Logo Brandenburg entwickelt DichFachkräfteportal online

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Internetpräsenz auf dem Fachkräfteportal zur Ausbildung in Brandenburg inzwischen online ist und die verschiedenen Seiten unter folgenden Links abrufbar sind:

Wichtige Informationen zur geplanten digitalen Brandenburger MINT-Ausbildungsmesse am 19. November 2020.

An alle Jugendlichen und deren Eltern für unsere Messe!

Alle akutellen Informationen finden Sie unter www.brandenburg-mintgestalten.de

Informationen zur MINT-Messe am 19. November 2020

Zum Öff­nen des Dokuments kli­cken Sie bitte das PDF-Symbol an.

MINT-Messe am 19. November 2020


Technischer Hinweis:
Zum Öffnen bzw. Betrachten der Dateien wird der kostenlose Adobe Acrobat-Reader benötigt. Falls Sie diesen benötigen, können Sie ihn hier herunterladen.


(Hinweis: Das Laden kann – je nach Verbindungsgeschwindigkeit – einige Sekunden dauern.)

Flyer „Servicestellen Verbundausbildung“

Zum Öff­nen des Flyers „Servicestellen Verbundausbildung“ kli­cken Sie bitte das PDF-Symbol an.

FAWZ_Flyer_Servicestellen Verbundausbildung


Technischer Hinweis:
Zum Öffnen bzw. Betrachten der Dateien wird der kostenlose Adobe Acrobat-Reader benötigt. Falls Sie diesen benötigen, können Sie ihn hier herunterladen.


(Hinweis: Das Laden kann – je nach Verbindungsgeschwindigkeit – einige Sekunden dauern.)

Ansprechpartner in der Fürstenwalder Aus- und Weiterbildungszentrum gGmbH

Projektleitung: Herr Fiedler 
Tel.: 03361 358405
Fax: 03361 358402
E-Mail: h.fiedler[at]v.fawz.de

Projektmitarbeiter: Herr Gädicke
Tel.: 03361 3584253
Fax: 03361 358402
E-Mail: f.gaedicke[at]v.fawz.de

Sekretariat
Tel.: 03361 358400
Fax: 03361 358402

Öffnungszeiten

Sie erreichen uns in der Zeit von:

  Wochentag
Uhrzeit
  Montag – Donnerstag 7:00 – 16:00 Uhr
  Freitag 7:00 – 13:45 Uhr

Haben Sie Fragen zur Ausbildung?

Kontaktieren Sie uns unter den o. g. Kontaktdaten.

Förderung

Das Programm zur qualifizierten Ausbildung im Verbundsystem im Land Brandenburg (PAV) wir gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.