Tag der offenen Tür der Montessori Grundschule Königs Wusterhausen am 7. September 2019

Liebe Eltern und Familien,

wir laden Sie und Ihre Kinder herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am 7. September 2019 ein. In der Zeit von 13:00 bis 15:00 Uhr freuen wir uns über viele kleine und große Gäste, denen wir unsere besondere Schule vorstellen können.

Montessori Grundschule Königs Wusterhausen_Tag der offenen Tür am 7. September 2019Angebote zum Tag der offenen Tür

An diesem Tag sind unsere Lerngruppenräume für Sie geöffnet. Kommen Sie rein und erleben Sie, was anders lernen an unserer Schule bedeutet. Erfahren Sie den Unterschied zu anderen Schulen und stellen Sie Ihre Fragen an unser Pädagogen-Team.

Wir bieten für Sie und Ihre Kinder:

  • die Vorstellung der Montessori-Pädagogik,
  • eine Erkundungstour durch unsere Schule,
  • den Bewegungsraum zum Ausprobieren der Hengstenberg-Geräte sowie
  • Fragen und Antworten rund um die Montessori-Pädagogik und unsere Schule.

Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es ein leckeres selbstgemachtes Buffet. Genießen Sie hier bei Kaffee und Kuchen Ihre neu gewonnenen Eindrücke und kommen Sie ins Gespräch.

Sie sind schon vor dem Tag der offenen Tür neugierig auf uns? Hier ein kleiner Überblick, was unsere Montessori Grundschule so besonders macht…

Unsere Montessori Grundschule Königs Wusterhausen

Unsere Schule ist eine Ganztagsschule mit integriertem Hort. Mitten im Grünen lernen und leben die Kinder bei uns nach den Grundsätzen der Montessori-Pädagogik. Unsere Schülerinnen und Schüler wählen also die Arbeit, den Ort, die Zeit und den Partner selbst. Denn jedes Kind lernt anders.
Der Lehrer ist bei uns auch Lernbegleiter und Beobachter. Er regt zum selbstständigen Arbeiten an, führt in die Materialien ein und unterstützt, wo es notwendig ist.
Eine Besonderheit unserer Montessori Grundschule ist das Zwei-Pädagogen-System. In einer Lerngruppe von max. 24 Schülern betreuen bei uns jeweils ein Lehrer und ein weiterer Pädagoge die Kinder. 
An unserer Schule gibt es derzeit 6 Lerngruppen, die jahrgangsgemischt unterrichtet werden. Jahrgangsgemischt bedeutet, dass in einer Lerngruppe jeweils Kinder der Jahrgänge 1 – 3 sowie 4 – 6 gemeinsam lernen. Das ermöglicht eine individuelle Entwicklung des Kindes in einzelnen Fachbereichen. Die Kleinen lernen von den Größeren. Dadurch können auch Erstklässler Aufgaben der 2. oder 3. Jahrgangsstufe erledigen, wenn sie dafür bereit sind. Denn wie auch bei dem Prinzip der freien Wahl, lernt auch hier jedes Kind anders.
Der großzügige Schulhof und die Umgebung im Grünen untermalen das Gesamtbild.

„Bewegte Schule“

Der Schwerpunkt „Bewegte Schule“ findet sich im gesamten Schulalltag wieder. Mit verschiedenen sportlichen Freizeitgruppen und dem Bewegungskonzept des „Hengstenberg-Projektes“ wird bei uns viel Wert auf die Aktivität der Kinder gelegt. Durch das Projekt verbessern die Kinder mithilfe spezieller Klettermaterialien ihre Bewegungen und Abläufe. In der 1. und 2. Jahrgangsstufe gibt es hierfür sogar feste Zeiten im Stundenplan.

Im Rahmen des Ganztags bietet unsere Schule auch weitere Angebote, bei denen die Schüler ihre eigenen Interessen mit einbringen können. Verschiedene sportliche, kreative, musikalische, sprachliche und andere interessante Freizeitangebote stehen zur Wahl.

Freie Plätze in allen Jahrgangsstufen

Auch Geschwisterkinder sind natürlich gern bei uns gesehen. Unsere Schule bietet auch Quereinsteigern einige freie Plätze in bestehenden Lerngruppen in der Jahrgangsstufen 2, 3 und 4.

Anmel­dun­gen für das Schul­jahr 2020/21 sowie für die Eltern-Kind-Seminare* werden ab sofort entgegen genommen.

Eine ausführliche Wegbeschreibung zu unserer Schule finden Sie hier.

Einfach vorbeikommen und uns kennenlernen!
Lernen Sie unsere Schule, unsere Pädagogik und vor allem uns am besten persönlich am Tag der offenen Tür kennen. Machen Sie sich selbst ein Bild von uns und unserer Arbeit mit den Kindern.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!

Das Team der Montessori Grundschule Königs Wusterhausen der FAWZ gGmbH

* Bedingung für die Aufnahme an unserer Grundschule

Tag der offenen Tür des Montessori Campus Hangelsberg Clara Grunwald am 7. September 2019

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Familien,

wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am 7. September 2019 ein. Unser Montessori Campus Hangelsberg Clara Grunwald, mit Kinderhaus,  Grundschule und  Oberschule, öffnet an diesem Tag in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr seine Türen und gewährt spannende Einblicke in die Welt von Montessori.

Montessori Campus Hangelsberg Clara Grunwald_Tag der offenen Tür am 7. September 2019_neuHerzlich willkommen in der Welt von Montessori in Hangelsberg!

Tauchen Sie mit Ihren Kleinsten im Kinderhaus in eine kleine eigene Welt ein. Erkunden Sie die Räume unseres liebevoll gestalteten Kinderhauses und entdecken Sie dabei gemeinsam mit Ihren Kindern die speziellen Montessori-Materialien. Das Anfassen und Ausprobieren der verschiedenen Materialien gehört natürlich dazu.
Für alle Fragen rund um das Konzept und den Tagesablauf stehen Ihnen unsere Erzieherinnen und Erzieher zur Verfügung.

Für Eltern angehender Erstklässler warten in der Grundschule jede Menge Angebote darauf entdeckt zu werden. Bereits im Foyer werden Sie erkennen, dass es hier anders ist als an anderen Schulen. Schlendern Sie mit Familie und Freunden durch die Schule oder schließen Sie sich einer Führung durch unser Schulgebäude an. In unseren Räumen gibt es viel zu entdecken.
Warum gibt es hier Lerngruppen und keine Klassen? Was ist der Unterschied zwischen Fachunterricht und Freiarbeit? Welchen Sinn haben die Montessori-Materialien? Unsere Pädagoginnen und Pädagogen beantworten Ihnen all Ihre Fragen. Freuen Sie sich über verschiedene Angebote aus den Fachbereichen oder erkunden Sie unsere kleine Schulbibliothek. Bei gutem Wetter wird bestimmt auch wieder der Lehmofen in Betrieb sein.

Für ausreichend Köstlichkeiten für jeden Geschmack sorgen wir in unserer Caféteria.

An der Oberschule erwartet das Schulteam Sie mit verschiedenen Angeboten.
Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Schule. Werfen Sie einen Blick in die Unterrichtsräume. Lernen Sie hier die Arbeit in den Lernbüros kennen oder sehen  Sie sich Ergebnisse aus dem Unterricht an. Auch unsere Werkstätten, die Schülerprojekte, stehen an diesem Tag offen. Sie sind Teil der Berufsorientierung und verbinden Wissen aus den Fächern mit praktischen Anwendungen.
Für die kulinarischen Genüsse hat unsere Oberschule auch wieder Einiges zu bieten. Im Foyer unserer Oberschule wartet ein Buffet auf Sie und Ihre Kinder. Draußen steht der Grill bereit.
Am Elternstammtisch heißt es „Eltern für Eltern“. Hier geben Eltern Einblicke in die Schule. Am Tisch der Ehemaligen berichten Schülerinnen und Schüler von ihren Erfahrungen an unserer Schule. So erhalten Sie einen authentischen Eindruck.
Wer eine individuelle Beratung durch unsere Schulleiterin, Kerstin Kleist, am Tag der offenen Tür wünscht, den bitten wir um kurze vorherige telefonische Voranmeldung (Tel.: 033632 599 23 oder 21).

Anmeldungen für das Kita- und Schuljahr 2020/21

Sie können Ihr Kind ab sofort für das Schuljahr 2020/21 an unseren Schulen anmelden. Die Anmeldeformulare erhalten Sie im Sekretariat der jeweiligen Schule. Anmeldeformulare für die Aufnahme im Kinderhaus erhalten Sie direkt vor Ort.

Kommen Sie mit Ihrem Kind doch einfach vorbei!

Lernen Sie unsere vielseitigen Einrichtungen und vor allem die Umsetzung der Montessori-Pädagogik bei uns in entspannter Atmosphäre kennen.

Das Team des Montessori Campus Hangelsberg Clara Grunwald der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zu unserem Montessori Campus Hangelsberg Clara Grunwald und seinen Einrichtungen finden Sie unter www.clara-grunwald-campus.de.

Guter Start in das Schuljahr 2019/20

Liebe Schulanfänger, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

FAWZ_Guter Start in das Schuljahr 2019/20wir wünschen Euch und Ihnen allen einen guten Start in das neue Schuljahr 2019/20.

Vor allem unseren „Schulanfängern“ wünschen wir ein tolles erstes Jahr an unseren Schulen. Egal, ob Ihr in unseren Grund-, Ober- oder Gesamtschulen oder in unserer Beruflichen Schule Euer erstes Jahr begeht. Herzlich willkommen bei uns!

Auch unsere neuen Kolleginnen und Kollegen heißen wir herzlich willkommen an unseren Schulen!

Wir hoffen, dass Ihr Euch und Sie sich gut bei uns einleben und wohlfühlen.

Wir freuen uns darauf, mit Euch und Ihnen allen in das neue Schuljahr zu starten. Wir wollen unsere „Neuen“ kennenlernen und unsere „Alten“ wiedersehen. Wir wollen mit Euch und Ihnen lernen und arbeiten und uns gemeinsam über erste Erfolge freuen.
Lassen wir neue Freundschaften entstehen und freuen uns auf eine spannende Zeit mit vielen Höhepunkten – und vor allem Spaß!

Auf in ein gutes Schuljahr voller Erlebnisse, Erfolge und neuer Freundschaften!

Die Schulen der Fürstenwalder Aus- und Weiterbildungszentrum gGmbH

Tag der Freien Schulen am 24. August 2019

Die Träger der freien Schulen unserer Region finden sich wieder zum Tag der Freien Schulen zusammen. Damit zeigen wir Fürstenwalde, dass Bildung vielfältig ist und dass wir alle zu genau dieser Vielfalt beitragen. Lesen Sie hierzu auch das Grußwort zum diesjährigen Tag der Freien Schulen des AGFS.

5 Jahre Tag der Freien Schulen

FAWZ_Tag der Freien Schulen am 24. August 2019In diesem Jahr feiern wir ein kleines Jubiläum. Bereits zum 5. Mal sind wir mit allen Beteiligten in Fürstenwalde dabei!

Und auch in diesem Jahr laden wir Sie und Ihre Kinder wieder herzlich zum Tag der Freien Schulen ein. Am Samstag, dem 24. August 2019, wird es mit uns wieder Bildungsvielfalt auf dem Marktplatz am alten Rathaus in Fürstenwalde zu sehen geben. Von 10 bis 13 Uhr präsentieren die freien Träger sich mit verschiedenen Aktionen, Angeboten und Informationsständen für Sie und Ihre Kinder. So wird der Tag der Freien Schulen zu einem Familienfest zum Mitmachen für Groß und Klein.

 „Bildungsvielfalt trifft Politik“

In diesem Jahr feiern unsere freien Träger unter dem Motto „Bildungsvielfalt trifft Politik“. Entsprechend des Mottos sind auch politische Angebote Teil unseres Programms.

Der Auftakt wird musikalisch. Mit seiner Samba-Gruppe und dem Drumzirkel wird Herr Wenzek, bekannter passionierter Schlagzeuger aus Fürstenwalde, gemeinsam mit uns den diesjährigen Tag der Freien Schulen eröffnen. Außerdem zu Gast: Max Meißner alias KESH, der seine Songs zum Besten gibt.

Als Besonderheit anlässlich des 5. Jubiläums wird es Diskussionsrunden im Rathaus geben. Zum Thema Politik und Bildung sind Vertreter aus verschiedenen Parteien geladen. Wir freuen uns schon heute auf Herrn Genschmar von der SPD, Herrn Staudacher von der FDP sowie Frau von Harlem von den Grünen, die sich Bildungsfragen stellen werden. Weitere Parteien sind ebenso geladen. Um 12:00 Uhr geht es los.
Die politische Diskussion moderiert Herr Steinbach, Geschäftsführer der AGFS (Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen).

Musikalisch begleitet geht es durch den Vormittag. Informieren Sie sich über die Angebote der freien Träger zur Schulbildung oder auch Kinderbetreuung.  Wann hat man schon einmal die Chance, alle freien Schulen der Region geballt an einem Platz zu finden. So können Sie sich in kurzer Zeit über die Besonderheiten und Unterschiede der einzelnen Schulen informieren, während die Kleinen Spaß bei verschiedenen Angeboten und Aktivitäten an den Schulständen haben.
Es wird Einblicke in den Unterricht verschiedener Schulen geben. Ein kleines Highlight wird unsere Freie Montessori Grundschule Hangelsberg sein, die sich im „gläsernen Klassenzimmer“ präsentiert. Unsere Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Woltersdorf wird ihre Solarrinne präsentieren, die die Schülerinnen und Schüler im Unterricht gebaut haben.

Aktionen und Aktivitäten für Große und Kleine

Für die Unterhaltung ist natürlich auch gesorgt. Musik und Tanz begleiten die gesamte Veranstaltung. Für die Kleinen stehen eine Hüpfburg, ein Riesendarts und ein Spielmobil bereit. Beim Kinderschminken kann sich jeder in sein Lieblingswesen verwandeln lassen. Kreative Angebote und Basteleien wird es genauso geben wie ein kleines Theaterstück. Außerdem kann man sich handwerklich ausprobieren oder einen Dreh am Glücksrad versuchen.
Mit Antenne Brandenburg wird auch ein Radiosender vor Ort sein. Wir freuen uns auf Frau Kirschner und ihr Team von Antenne Brandenburg.

Der kleine süße oder deftige Hunger zwischendrin wird auch gestillt. Mit Kuchen, Kaffee und anderen Getränken genauso wie mit der Gulaschkanone. Popcorn- und Zuckerwatte gibt es natürlich auch.

Kommen Sie und Ihre Kinder am Samstagvormittag, dem 24. August, auf dem Marktplatz in Fürstenwalde. Informieren Sie sich und schauen Sie, was sich die freien Schulen haben für Sie einfallen lassen.

Die Träger der freien Schulen aus Fürstenwalde

Wer sind die Träger freier Schulen unserer Region
Das sind die Rahn Schulen der Rahn Dittrich Group, die Schulen der Samariteranstalten, das Berhardinum Fürstenwalde des Erzbistums Berlin, die Schulen unserer Fürstenwalder Aus- und Weiterbildungszentrum gGmbH sowie JuSev e.V.

Warum gibt es einen Tag der Freien Schulen?
Einmal im Jahr laden die Träger freier Schulen zum Tag der Freien Schulen ein.
Die Aktion folgt einer bundesweiten Initiative. Zum Tag der Freien Schulen sind deutschlandweit alle freien Träger dazu aufgerufen, sich zu präsentieren. Um zu zeigen, dass auch sie ein wichtiger, nicht wegzudenkender Teil des Schulwesens sind.
Wir – die Träger der privaten Schulen aus Fürstenwalde – sind mit unseren Angeboten zum Tag der Freien Schulen die ersten, die in Brandenburg derart aktiv sind. Das ist sicherlich auch auf die hohe Dichte an Privatschule in der Region zurückzuführen.

Last-Minute-Ausbildungsplätze

Das Schuljahresende kam für Dich doch etwas plötzlich? Und Du hast noch keinen Ausbildungsplatz? Kein Problem! Denn wir haben noch Last-Minute-Ausbildungsplätze für Dich!

Berufliche Schule FAWZ gGmbH_Last-Minute-Ausbildungsplätze für 2019-20_Sommer 2019Freie Ausbildungsplätze für Sommer 2019

Wir haben noch freie Ausbildungsplätze für das kommende Ausbildungsjahr 2019/20! Folgende Berufsausbildungen bieten wir vollzeitschulisch an:

Das ist genau Dein Ding? Worauf wartest Du also noch? Bewirb Dich noch heute!

Auch in den Sommerferien geöffnet!

Wir haben auch in den Sommerferien für Dich geöffnet. Von montags bis freitags kannst Du uns in der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr erreichen.

Ruf uns einfach an unter 03361 735829 oder schreib uns eine E-Mail an info[at]ausbildung-fuerstenwalde.de. Oder komm einfach vorbei und verschaffe Dir einen persönlichen Eindruck von unserer Schule.

Berufliche Schule der FAWZ gGmbH
Julius-Pintsch-Ring 27
15517 Fürstenwalde/Spree

Jetzt bewerben!

Bewirb Dich jetzt! Das geht am schnellsten, indem Du unsere Kurzbewerbung ausfüllst und uns zusendest. Weitere Unterlagen kannst Du dann nachreichen.

Bewirb Dich am besten noch heute und sichere Dir Deinen Last-Minute-Ausbildungsplatz! Dann sitzt Du am 5. August sicher schon in unseren Reihen zwischen Deinen neuen Mitschülern. 🙂

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Das Team der Beruflichen Schule der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zu den Ausbildungen sowie unserer Beruflichen Schule findest Du unter www.ausbildung-fuerstenwalde.de.

Schöne Sommerferien

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

endlich sind Sommerferien! Endlich für frühmorgens keinen Wecker mehr stellen müssen oder am Vorabend die Tasche für den nächsten Schultag packen. Nicht mehr an Hausaufgaben und anstehende Tests denken müssen.
Das alles hat jetzt erst einmal 6 ½ Wochen Pause. Und wir auch. Denn jetzt beginnen die lang ersehnten Sommerferien!

FAWZ_Sommerferien-Gedicht_2019FAWZ_Schöne Sommerferien_2019

Wie sind Eure und Ihre Pläne für die nächsten Wochen? Urlaub in weiter Ferne oder doch im nahen und so vertrauten Deutschland? Am Strand Muscheln sammeln und ins blaue Meer eintauchen? Auf Rad- oder Wandertouren die Natur genießen? Aufregende neue Städte bei einem Kurztrip kennenlernen? Auf einem Kreuzfahrtschiff die Meere erkunden? Oder einfach zu Hause bleiben und ausgiebig Zeit mit Freunden und Familie verbringen? Vielleicht ein neues Hobby beginnen?

Wohin die Landkarte und Pläne einen auch führen: In den nächsten Wochen haben wir nur eine Aufgabe – entspannen und erholen.

Wir wünschen Euch und Ihnen allen wunderschöne und erholsame Sommerferien.

Gut erholt, mit schöner Sommerbräune und neuen Erlebnissen im Gepäck sehen wir uns dann am 5. August wieder. Aber bis dahin ist ja zum Glück noch laaaaaange Zeit. 🙂

Die Schulen der Fürstenwalder Aus- und Weiterbildungszentrum gGmbH

PS: Bitte die Pausenbrote in Euren Schultaschen nicht vergessen! 😉

Vertrag mit Fachhochschule des Mittelstands (FHM) unterzeichnet

Studieren bald auch in Fürstenwalde möglich

Wir planen Großes! Wir wollen zukünftig für die Schülerinnen und Schüler unserer Beruflichen Schule der FAWZ gGmbH ein Studienangebot einrichten.

Bei der Umsetzung des Fern-Studiengangs unterstützt uns die Fachhochschule des Mittelstands (FHM). Die FHM ist genau der richtige Kooperationspartner für unseren geplanten Studiengang „Sozialpädagogik und Management“.

Die FAWZ gGmbH und die FHM schlossen zu diesem Anlass am 23. Mai 2019 einen Kooperationsvertrag.

Unterzeichnung des Kooperationsvertrages

Zur offiziellen Unterzeichnung des Kooperationsvertrages kamen Herr Prof. Dr. von der Heyden, Leiter des Instituts für Fernstudium, mit seiner Kollegin Frau Valentin, Studienberaterin für Fernstudierende, am 23. Mai 2019 aus Bielefeld angereist.

Der vorgesehene Unterrichtsraum für die Vertragsunterzeichnung war schnell gut besucht. Presse, Mitarbeiter, geladene Gäste und natürlich auch unsere interessierten angehenden Erzieherinnen und Erzieher füllten den Raum schneller als gedacht.

Mit unserem Schulleiter, Herrn Gläsemann, dem Geschäftsführer der FAWZ gGmbH, Herrn Enkelmann, und dem stellvertretenden Bürgermeister, Herrn Wichary, war die Runde komplett.

Herr Gläsemann eröffnete die feierliche Zusammenkunft. Nach einer kurzen Begrüßungsrede übergab er das Wort an Herrn Prof. Dr. von der Heyden, der allen Gästen unser gemeinsames Studien-Vorhaben näher erläuterte. Es folgten Worte von Herrn Enkelmann und Herrn Wichary bevor es an den feierlichen Akt der Unterzeichnung ging. Im Anschluss wurden Fragen beantwortet.

Natürlich stehen wir noch am Anfang und auf nicht jede Frage gibt es schon eine konkrete Antwort. Aber das Angebot wird kommen. Zum Schuljahr 2020/21 startet der Studiengang offiziell. Bis dahin werden Lehrpläne angepasst und die Ausbildungsstruktur in allen Lehrjahren in Hinblick auf das Studium optimiert.

Studiengang „Sozialpädagogik und Management“

Der Studiengang „Sozialpädagogik und Management“ soll sich zunächst an unsere Schülerinnen und Schüler richten, die sich in der Ausbildung zum Erzieher bzw. zur Erzieherin befinden.

Dazu ist ein integratives Studienmodell in Planung. Unsere Schülerinnen und Schüler beginnen damit schon im letzten Jahr ihrer Erzieher-Ausbildung ihr Studium. Das 3. Ausbildungsjahr ist zugleich das 1. Studienjahr. Ausbildung und Studium laufen also parallel ab, was Zeit spart. Betrachtet man Ausbildung und Studium getrennt voreinander, merkt man schnell den Unterschied: Allein die Erzieher-Ausbildung dauert 3 Jahre. Ein angehängtes Studium in der Regel weitere 3 – 4 Jahre. Mit dem integrativen Studienmodell bei uns spart man also mindestens 2 Jahre wertvolle Zeit. Und nicht zu vergessen auch Wege. Denn mit diesem Angebot muss niemand mehr lange Fahrtzeiten nach Frankfurt (Oder), Wildau, Berlin oder Potsdam auf sich nehmen. Studieren geht jetzt direkt vor der Tür mit Betreuung vor Ort.

Mit weiteren Studien-Modellen wäre es möglich, das Angebot auch für Außenstehende oder ehemalige Schülerinnen und Schüler unserer Schule anzubieten. Der Stundenplan müsste so konstruiert werden, dass es Außenstehenden nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch möglich ist die Studienzeiten vor Ort einzuhalten.

Fürstenwalde wird Hochschul- und Studien-Standort

Nicht nur für unsere Berufliche Schule und unseren Träger ist unser Hochschul-Vorhaben ein Zugewinn. Auch die Stadt Fürstenwalde profitiert von diesem Studienangebot. Hochschulen machten bislang einen Bogen um unsere Stadt. So blieb Fürstenwalde ein weißer Fleck in der Hochschul-Bildungslandschaft. Ab dem Schuljahr 2020/21 wird sich das nun ändern…

Wir freuen uns schon heute auf unsere ersten Studierenden und drücken uns selbst die Daumen, dass alles nach Plan läuft.

Das Team der Beruflichen Schule der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zum Studiengang „Sozialpädagogik und Management“ sowie der Beruflichen Schule der FAWZ gGmbH finden Sie unter www.ausbildung-fuerstenwalde.de.

Auch die Presse berichtete über unser Vorhaben:

Einzigartig in Deutschland: Erzieher-Ausbildung inkl. Abschluss Montessori-Diplom

Die Ausbildung zum Erzieher ist derzeit der beliebteste unter den sozialen Berufen. Der Bedarf auf dem Arbeitsmarkt ist da! Und noch immer fehlen gut ausgebildete Fachkräfte. Genau hier setzen wir, die Berufliche Schule der FAWZ gGmbH aus Fürstenwalde, an.

Erzieher werden inkl. Zusatzausbildung

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Erzieher-Ausbildung vielseitiger zu gestalten und damit die Qualität der Ausbildung zu verbessern. Seit fünf Jahren können angehende Erzieherinnen und Erzieher bei uns zwischen zwei Zusatzausbildungen wählen: der Montessori-Pädagogik sowie der Erlebnis-Pädagogik.

Ausbildung inkl. Abschluss Montessori-Diplom

Die Kombination der Erzieher-Ausbildung mit der Fachrichtung „Montessori-Pädagogik“ ist schon etwas Besonderes. Mit Abschluss des Montessori-Kurses erhalten unsere angehenden Erzieherinnen und Erzieher das begehrte Montessori-Diplom quasi automatisch. Dafür muss man sonst tief in die Tasche greifen. Im Nachhinein kann man für diesen zusätzlichen Abschluss schon mal bis zu 2.000 € zahlen.
Die Kombination der Erzieher-Ausbildung mit dem Montessori-Diplom ist dabei noch einzigartig in ganz Deutschland.

Nicht zu vergessen, dass sich die Montessori-Pädagogik und andere Reform-Pädagogiken heute großer Beliebtheit erfreuen. In Betreuungs- und Bildungseinrichtungen sind sie gefragter denn je.

Mit der erweiterten Berufsbildungsreife zum Erzieher

Wenn Dir noch die Qualifikation für die Erzieher-Ausbildung fehlt, dann beginne bei uns Deine Ausbildung zum Sozialassistenten. Sie ist der ideale Einstieg in soziale Berufe – egal ob Du Dich später zur Erzieherin bzw. zum Erzieher oder in einem anderen sozialen Beruf qualifizieren möchtest. So schaffst Du es auch mit der erweiterten Berufsbildungsreife zu Deinem Traumberuf Erzieher!

Bewirb Dich jetzt!
Fülle einfach unsere Kurzbewerbung aus und beginne schon im Sommer 2019 Deine Ausbildung zur Erzieherin bzw. zum Erzieher oder zur Sozialassistentin bzw. zum Sozialassistenten.

Du hast noch Fragen zur Ausbildung? Kontaktiere uns über unsere Kontaktdaten!

Hier findest Du weitere Informationen zur Erzieher-Ausbildung sowie zur Fachrichtung Montessori-Pädagogik.

Das Team der Beruflichen Schule der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zu den Ausbildungen an unserer Beruflichen Schule der FAWZ gGmbH findest Du unter www.ausbildung-fuerstenwalde.de.

Frohe Ostern

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

FAWZ gGmbH_Frohe Ostern_2019FAWZ gGmbH_Frohe Ostern_2019_Ostergedicht

mit diesem kleinen Gedicht starten wir mit Euch und Ihnen in die Osterferien.
Wir hoffen alle auf einen fleißigen Osterhasen, viele bunte Eier im Nest sowie wärmende Sonnenstrahlen bei der Osternest-Suche. 🙂 Damit wünschen wir Euch und Ihnen frohe Ostern!

Die Osterferien haben in diesem Jahr lange auf sich warten lassen! Dafür werden wir aber – auch wenn es heute noch nicht danach aussieht – mit tollem Ferien-Wetter belohnt. Die nächsten beiden Wochen erwartet uns viel Sonne. Perfekt, um den Frühling so richtig zu genießen, um Ausflüge zu unternehmen oder sich mit Freunden zu treffen. Einfach draußen die erste Frühlingssonne bis in die Abende hinein genießen oder der Natur beim Erwachen zusehen. Die meisten von uns zieht es sicherlich bald nach draußen.

Aber egal, wie Ihr und Sie diese nächsten Wochen verbringen. Am Ende ist nur wichtig, Energie zu tanken und sich zu erholen. Und das macht jeder auf seine Art.

Wir freuen uns darauf, Euch und Sie alle gesund und gut erholt nach den Osterferien wiederzusehen. Denn dann geht es in den Endspurt des Schuljahres.

Die Schulen der Fürstenwalder Aus- und Weiterbildungszentrum gGmbH

Großes Campusfest des Montessori Campus Hangelsberg Clara Grunwald am 24. Mai 2019

Am Freitag, den 24. Mai 2019 feiern wir in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr unter dem Motto „Achtung Funkverkehr!“ in der Großen Waldstraße 18/19 in Hangelsberg unser großes traditionelles Campusfest.

Clara-Grunwald-Campus der FAWZ gGmbH_Campusfest am 24. Mai 2019Es laden herzlich zum gemeinsamen Feiern ein: unser Montessori Kinderhaus, unsere Freie Montessori Grundschule und unsere Freie Montessori Oberschule. Daneben folgen das Eltern-Kind-Zentrum, das Lokale Bündnis für Familie und viele zusätzlich eingeladene Akteure wie z. B. unsere Berufliche Schule aus Fürstenwalde.

Wir freuen uns sehr, dass auch in diesem Jahr wieder alle Bildungseinrichtungen am Standort mit dabei sind, um gemeinsam ein großes Fest auszugestalten.

„Achtung Funkverkehr!“ mit spannenden Angeboten

In allen Einrichtungen „funkt“ es schon gewaltig vor lauter Ideen! Alle sind gefragt! Kindergartenkinder, Schülerinnen und Schüler, Eltern, alle Mitarbeiterinnen sowie Mitarbeiter rund um unseren Campus gestalten mit.

An diesem Tag wachsen wir zu einem großen Campus zusammen. Die Einfahrt zwischen unserem Montessori Campus Hangelsberg Clara Grunwald und der Kita Waldspatzen wird an diesem Tag gesperrt.
Auf dem gesamten Gelände werden unsere Gäste verschiedenste Angebote zum Motto finden. Entdeckt mit uns gemeinsam wie das „Funken“ funktioniert. Welche Verbindungen gibt es zu anderen Themenfeldern? Auf welchen Wegen kann man Nachrichten versenden? Wer arbeitet mit Funk?
Eingeladen sind Vertreterinnen und Vertreter aus verschiedenen Berufszweigen, die mit Funk arbeiten. Unsere kleinen und großen Gäste werden sicherlich viele interessante Dinge zu diesem Thema entdecken und erfahren können.

Tolle Angebote und Mitmach-Aktionen

Unsere Gäste können Morsezeichen auf die Spur gehen oder ihr eigenes Computerspiel „gestalten“. Für die Entdeckerinnen und Entdecker unter Euch wartet unser Barfußpfad. Betreten ist hier ausdrücklich erwünscht. Zu guter Letzt kann sich jede bzw. jeder beim Bedrucken von Stoffen ausprobieren und ihrer bzw. seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Neben weiteren Mitmach-Spielen und Bastelangeboten wird es auch bekannte Klassiker geben wie

  • Hüpfburg,
  • Zuckerwatte,
  • Kuchenbuffet,
  • Bratwurst vom Grill oder
  • Pizza aus dem Lehmofen.

Passend zum Motto wollen wir „Energiebälle“ backen. Was das ist, erfahrt Ihr, wenn Ihr vorbei kommt. 😉

Ein bunter Nachmittag

Wir freuen uns auf alle interessierten Besucherinnen und Besucher, Freunde und Familien, Nachbarinnen und Nachbarn, Kolleginnen und Kollegen, ehemalige Schülerinnen und Schüler sowie auf alle damit verbundenen Begegnungen und Gespräche an diesem Tag.

Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an den Träger unserer Montessori-Einrichtungen am Campus, die FAWZ gGmbH, an die Gemeinde Grünheide/Mark und an die Interessengemeinschaft Bürgerverein Hangelsberg sowie an alle Nachbarn, die hoffentlich wieder viel Verständnis für das große Verkehrsaufkommen an diesem Tag aufbringen werden. Und natürlich an alle, die zum Gelingen unseres Festes beitragen.

Kommt zum Campusfest!
Verpasst nicht unser Campusfest am 24. Mai 2019! Seid dabei, wenn es heißt „Achtung Funkverkehr!“. Ab 14:00 Uhr geht es los in Hangelsberg…

Wir freuen uns auf Euch und Sie!

Das Team des Montessori Campus Hangelsberg Clara Grunwald der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zu unseren Montessori-Einrichtungen finden Sie unter www.clara-grunwald-campus.de.