Adventszauber der Gesamtschule Woltersdorf am 29. November 2019

Ja, ist denn schon wieder Weihnachten? Noch nicht ganz, aber der traditionelle Adventszauber unserer Gesamtschule Woltersdorf nähert sich mit großen Schritten.

Adventszauber

Gesamtschule Woltersdorf_Adventszauber am 29. November 2019Am Freitag, 29. November 2019, wird es an unserer Schule von 15:00 – 18:00 Uhr wieder richtig schön weihnachtlich-gemütlich. Unsere Schülerinnen und Schüler werden den Neubau in einen Weihnachtsbasar verwandeln, bei dem auch der größte Weihnachtsmuffel in festliche Stimmung kommt.

Diejenigen, die in der Vorweihnachtszeit ihre Kreativität entdecken, werden besonders beim Bauen von Kekshäusern auf ihre Kosten kommen. Auch das Basteln des eigenen Adventskranzes erfreut sich alljährlich großer Beliebtheit. Wer es dagegen gerne krachen lässt, ist beim weihnachtlichen Dosenwerfen genau richtig.

Und wen der 1. Advent wieder einmal völlig unvorbereitet trifft, der wird bei uns auch noch etwas selbst Gebasteltes erwerben können. Und vielleicht schaut ja sogar der Weihnachtsmann kurz bei uns vorbei … 🙂

Informationen zur Gesamtschule

Interessierte Eltern und zukünftige Schülerinnen und Schüler können unseren Adventszauber nutzen, um sich ganz nebenbei über unsere Gesamtschule zu informieren oder für einen Platz bei uns anzumelden.

Auf zum Adventszauber!

Seien Sie und Ihre Kinder dabei, wenn sich unsere Gesamtschule Woltersdorf wieder zum Weihnachtsmarkt wandelt. Los geht´s am 29. November 2019 ab 15:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch!

Das Team der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Woltersdorf der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zu unserer Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Woltersdorf finden Sie unter www.gesamtschulewoltersdorf.de.

Weihnachtsmarkt und Tag der offenen Tür der Gesamtschule Petershagen am 30. November 2019

Alle Jahre wieder weihnachtet es sehr an unserer Gesamtschule Petershagen. Anlässlich unseres 13. Weihnachtsmarktes sind alle Interessenten herzlich eingeladen, unsere Schule in stimmungsvoller Atmosphäre kennenzulernen. Wie in jedem Jahr findet parallel zum Weihnachtsmarkt auch ein Tag der offenen Tür statt.

Gesamtschule Petershagen_Weihnachtsmarkt und Tag der offenen Tür am 30. November 2019Weihnachtsmarkt

Am Samstag, den 30. November 2019, können Sie in der Zeit von 14:30 bis 18:30 Uhr in die kleine Weihnachtswelt unserer Gesamtschule eintauchen. Genießen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern das Markttreiben und informieren Sie sich über unsere Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Petershagen.

Fair Christmas
Unter dem Motto „Fair Christmas“ haben wir verschiedenste weihnachtliche Angebote vorbereitet, die von den Jugendlichen und deren Eltern betreut werden. Auf dem großflächigen Gelände finden Gäste

  • Stände mit süßen und deftigen Köstlichkeiten aus aller Welt
  • eine Show-Bühne mit Schülerbeiträgen und einer Kunstauktion
  • mehrere Bastelstraßen
  • Hausausstellungen zu verschiedenen Themen
  • eine Geschenke-Packstation
  • u. v. m.

Weltoffenheit und Unterstützung sozial Schwächerer

Unser diesjähriger Weihnachtsmarkt soll – wie bereits im Vorjahr – die Weltoffenheit unserer Schule zeigen. Diese wird durch die Lehrkräfte, die aus verschiedensten Ländern stammen, die Gastschüler aus Mexiko, Argentinien und Peru und die gesamte Schulfamilie getragen.
Zu dieser Offenheit gehört auch der faire Umgang mit Schwächeren. Deshalb hat ein Projektteam des Seminarkurses Klasse 13 die Schülerinnen und Schüler aufgerufen, in ihren Zimmern auf die Suche nach gut erhaltenem und ungenutztem Spielzeug, nach Büchern und vielem mehr zu gehen, das anderen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann.
In der Geschenke-Packstraße wollen unsere Wichtel all diese Dinge in Schuhkartons verpacken. Noch am gleichen Abend sollen sie der Tafel Strausberg übergeben werden. Die einstigen Schätze bekommen so hoffentlich eine neue Aufgabe und machen als Weihnachtsgeschenke andere Kinder glücklich.

Tag der offenen Tür

Neben dem Weihnachtsmarkt haben Besucher natürlich auch die Gelegenheit, mehr über unsere Gesamtschule zu erfahren. Hierzu gibt es mehrere Informationsveranstaltungen. Das Team unserer Gesamtschule steht aber natürlich auch für die Beantwortung von Fragen bereit. Als besonderes Highlight werden Schülerinnen und Schüler Gästen eine unterhaltsame und informative Führung durch den Altbau und den L-Bau unserer Schule geben.

Gemütlich in die Adventszeit starten!
Starten Sie mit einem kleinen Besuch an unserer Gesamtschule Petershagen gemütlich in die Weihnachtszeit und versüßen sich somit das 1. Adventswochenende.

Unsere Schulfamilie freut sich am 30. November ab 14:30 Uhr auf Sie.

Das Team der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Petershagen der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zu unserer Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Petershagen finden Sie unter www.gesamtschulepetershagen.de.

Tag der offenen Tür der Oberschule Briesen am 16. November 2019

Gemeinsam mit der Grundschule „Martin Andersen Nexö“ Briesen veranstalten wir auch in diesem Jahr wieder einen Tag der offenen Tür.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich am 16. November 2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr über unsere Ganztagsschule und ihre verschiedenen Angebote zu informieren.

Angebote zum Tag der offenen Tür

Oberschule Briesen_Tag der offenen Tür am 16. November 2019Wir stellen unser Ankerfach Wirtschaft-Arbeit-Technik mit den Angeboten zur kontinuierlichen Berufsorientierung von Klasse 7 bis 10 sowie das Praxislernen vor. Ebenso präsentieren wir Ihnen die große Auswahl unserer aktuellen Arbeitsgemeinschaften. Dazu gehören die AGs „Holzwurm“, „Eulen- und Naturschutz“, „Küchenschlacht“ und „Schulwebseite“. Die Kunst-AG lädt zur Gestaltung von Herbstcollagen ein und die Musik-AG zu einem Musikquiz. Außerdem präsentieren wir physikalische Experimente, extrahieren mit interessierten Gästen aus Obst und Gemüse DNA und laden in unsere Trickfilm-Werkstatt und zum amerikanischen Buffet ein.

In der Aula bieten unsere Achtklässler neben den leckeren Kuchen und Torten der Grundschüler herzhafte Leckereien für das leibliche Wohl an.

Vorstellung des Schulprofils

11:00 Uhr stellt unsere Schulleiterin in einem Vortrag unser Schulprofil vor. In der anschließenden Gesprächsrunde haben Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen rund um unsere Oberschule zu stellen. Kommen Sie dazu aber auch mit unseren Schülerinnen und Schülern, unserem Kollegium sowie Eltern ins Gespräch.

Einfach vorbeikommen und informieren!
Kommen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind am Samstag, den 16. November 2019, in der Zeit von 10:00 – 12:00 Uhr nach Briesen. Lernen Sie dabei uns und unser Team persönlich kennen.

Wir freuen uns auf Euren und Ihren Besuch!

Das Team der Oberschule Briesen der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zur Oberschule Briesen finden Sie unter www.oberschule-briesen.de.

Infotag der Gesamtschule Königs Wusterhausen am 9. November 2019

Liebe Eltern,

sind Sie auch auf der Suche nach der richtigen Schule für Ihr Kind? Bei den meisten Eltern kommt irgendwann die Frage auf: Oberschule oder doch besser Gymnasium?
Bei welcher Schulform wäre mein Kind besser aufgehoben? An welcher Schule kann es sich am besten entwickeln und sein volles Potential ausschöpfen?

Welche Schule ist die richtige Wahl für Ihr Kind?

Mit diesen Fragen geht es Ihnen wie vielen anderen Eltern auch. Lange sind sie sich unschlüssig, welche Schulform für ihr Kind richtig ist. Dabei müssen Sie sich gar nicht zwischen einem „Entweder-Oder“ entscheiden. Die Schulform der Gesamtschule bietet die ideale Lösung.

In einer Gesamtschule verbinden sich die Vorteile von Oberschulen und Gymnasien: Zum einen wird der Fokus auf die Berufsorientierung gelegt, zum anderen können Eltern ihren Kindern mit der Wahl der Gesamtschule, den Weg zum Abitur offenhalten.

Einladung zum Infotag

Gesamtschule Königs Wusterhausen_Infotag am 9. November 2019Wir laden Sie und Ihre Kinder herzlich zu unserem Infotag am 9. November 2019 ein. In der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr können Sie sich über unsere Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe und unser Konzept informieren.

Das Team unserer Gesamtschule bietet Ihnen und Ihren Kindern an diesem Tag:

  • Informationen zum Konzept und zur Gesamtschule,
  • eigene Rundgänge durch die offenen Unterrichtsräume sowie
  • Ansprechpartner in jedem Fachbereich, welche Ihre Fragen und die Ihrer Kinder beantworten

Bei Kaffee und Kuchen zwischendurch können Sie das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden und sich mit anderen Eltern austauschen.

Vorteile unserer Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Sie wollen schon heute mehr über uns erfahren? Hier ein kleiner Überblick, was unsere Gesamtschule alles zu bieten hat:

Moderne Unterrichtsräume

Unsere Räume sind großzügig geschnitten und mit neuester Technik ausgestattet. Die Lernumgebung hat wesentlichen Einfluss auf den Lernerfolg. Auch das übrige Umfeld, wie unsere Pausenbereiche, die Mensa und die Arbeitsräume schaffen eine angenehme Lernatmosphäre für unsere Schülerinnen und Schüler.

Neue Unterrichtsmethoden

Eine zeitgemäße Schule hat auch angepasste Unterrichtsmethoden. Wir fördern das selbstständige und eigenverantwortliche Lernen Ihres Kindes. Wir differenzieren unterschiedliche Leistungsniveaus, indem wir Lerninhalte als Grund- und Leistungskurse anbieten. Neben dem klassischen Unterricht gibt es fächerübergreifenden Projektunterricht. Außerdem wird der Unterricht an unserer Schule zunehmend digitalisiert.

Schulischer Ganztag mit vielfältigen Arbeitsgemeinschaften

Ihr Kind startet seinen Tag bei uns ganz entspannt um 08:45 Uhr. Der Unter­richt wird durch Arbeitsgemeinschaften sowie au­ßerunterrichtliche Freizeitangebote ergänzt. Förderunterricht wird bei Bedarf eingerichtet.
Für die persönliche Entwicklung Ihres Kindes ist die Vielfalt unserer Arbeitsgemeinschaften besonders wichtig. Von sportlich über sprachlich und naturwissenschaftlich bis hin zu kreativ bieten wir einen bunten Mix an.
Die Arbeitsgemeinschaften werden zusammen mit den Schülern weiterentwickelt und entsprechend ihrer Wünsche ergänzt und angepasst. So schaffen wir mit dem Ganztag einen ausgeglichenen Schultag.

Naturwissenschaftlicher Schwerpunkt

Unsere Ganztagsschule hat einen naturwissenschaftlichen Schwerpunkt. Dies ist besonders in den modernen Fachräumen ersichtlich.
Durch die Zusammenarbeit mit der TH Wildau ergeben sich spannende und fächerübergreifende Projekte. Daneben nehmen wir regelmäßig an fachlichen Wett­bewerben teil. Außerdem bieten wir ab Klasse 7 das Wahlpflichtfach Naturwissenschaften sowie naturwissenschaftliche Arbeitsgemeinschaften für Schülerinnen und Schüler an.

Frühzeitige Berufsorientierung

An unserer Gesamtschule gibt es das Extra an Berufsorientierung. Die Berufsorientierung startet bereits ab der 7. Jahrgangsstufe. Bestandteile sind die Potentialanalyse, das Praxislernen und das Praktikum. Die Jugendlichen durchlaufen ausgewählte Berufsfelder und setzen sich mit den berufsspezifischen Anforderungen auseinander. Die Schülerinnen und Schüler lernen so auch außerhalb des Klassenraums ihre Kompetenzen und Fähigkeiten zu entwickeln.

Soziale Kompetenzen

Wir achten auf einen respektvollen Umgang – sowohl im Schüler-Schüler- wie auch im Schüler-Lehrer-Verhältnis ist uns ein tolerantes Miteinander wichtig. Die sozialen Kompetenzen sehen wir als Basis für eine gute Zusammenarbeit mit den Jugendlichen und fördern sie entsprechend.

Zusätzliches Pädagogisches Personal

In unserer täglichen Arbeit mit den Jugendlichen unterstützen uns mehrere Sonderpädagogen und Sozialarbeiter. Außerdem können die Schülerinnen und Schüler ihre Vertrauenslehrer wählen.

Digitaler Unterricht

Wir fördern eine digitale Schule. Jeder an unserer Schule hat sein eigenes Notebook, es gibt Smartboards, Internet in allen Räumen und digi­tale Lehrbücher. Damit wollen wir uns zu einer digitalen Schule entwickeln und Ihrem Kind einen Mehrwert für seine Zukunft bieten. Mit der digitalen Erziehung räumen wir den Jugendlichen auch weitere Freiheiten ein. So können sie damit nicht nur selbstständig recherchieren und den Unterricht digital begleiten, sondern ihre mobilen Arbeitsgeräte auch privat nutzen.

Freie Plätze in allen Jahrgangsstufen
Ältere Geschwisterkinder sind ebenso gern bei uns gesehen. Unsere Schule bietet für Quereinsteiger einige freie Plätze in den bestehenden Jahrgangsstufen 7 – 10.

Eine ausführliche Wegbeschreibung zu unserer Schule finden Sie hier.

Anmel­dun­gen für das Schul­jahr 2020/21 werden ab sofort entgegen genommen.

Kommen Sie mit Ihrem Kind doch einfach vorbei!
Lernen Sie unser Konzept, die Besonderheiten unserer Schule und unser Team am besten persönlich zum Infotag kennen.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!

Das Team der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Königs Wusterhausen
der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zur Gesamtschule Königs Wusterhausen finden Sie unter www.gesamtschule-kw.de.

Infoveranstaltung der Gesamtschule Woltersdorf am 21. Oktober 2019

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir laden Sie herzlich zu unserer Infoveranstaltung für das Schuljahr 2020/21 ein. Die Veranstaltung findet am Montag, dem 21. Oktober 2019, um 18:00 Uhr in der Mensa des Neubaus in unserer Gesamtschule Woltersdorf statt.

Vorstellung der Gesamtschule Woltersdorf

Gesamtschule Woltersdorf_Infoveranstaltung am 21. Oktober 2019In unserer Vorstellungsrunde lernen Sie unsere Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Woltersdorf und unseren Träger, die Fürstenwalder Aus- und Weiterbildungszentrum gGmbH, kurz kennen. Mit unseren vielfältigen Angeboten zeigen wir Ihnen, warum wir eine gute Wahl einer weiterführenden Schule für Ihr Kind sind.

Wir erläutern Ihnen detailliert das Konzept sowie das Profil unserer Schule und zeigen auf, warum sich unsere Schulform und unsere Schule von anderen abheben. Anschließend haben Sie Zeit, Ihre Fragen an unsere Jahrgangsleiterin, Frau Wander, zu stellen.

Besonderheiten unserer Gesamtschule

Ob Berufsbildungsreife oder Abitur
Mit der Wahl unserer Schule halten Sie Ihrem Kind dem Weg zum Abitur offen, ohne den leistungsintensiveren Weg des Gymnasiums zu gehen. Entscheiden Sie gemeinsam innerhalb der ersten Schuljahre, ob eine Berufsausbildung oder das Abitur das Ziel der Schulzeit Ihres Kindes werden solll.

Ganztagsschule
Wir ergänzen den klassischen Unterricht mit vielfältige Freizeitangeboten. Neben verschiedenen sprachlichen, sportlichen sowie künstlerisch-musikalischen Arbeitsgemeinschaften bieten wir auch Förderunterricht an. Dadurch geben wir unseren Schülerinnen und Schülern nicht nur Raum und Zeit für ihre individuelle Entwicklung sowie für ihre besonderen Fähigkeiten, sondern wir fördern auch diejenigen, die es brauchen.

Selbstständiges Lernen
Wir möchten Ihr Kind zu einer selbstständigen Lern- und Arbeitsweise bewegen. Das erfordert Umdenken in der Gestaltung des Unterrichts. So unterrichten wir mit neuen Lernformen und Methoden. Mit der Freiarbeit und den individuellen Lernzeiten erleben unsere Schülerinnen und Schüler den Unterricht neuartig und lebendiger. Wir geben damit Freiheiten zugunsten der Entwicklung Ihres Kindes.

Zeitgemäßer Unterricht mit moderner Technik
Unsere Schule ist zeitgemäß ausgestattet, um den Anforderungen an einen modernen Unterricht zu erfüllen. Smartboards, Laptops und andere Ausstattungsmerkmale machen den Unterricht für die Jugendlichen interessanter und abwechslungsreicher. So macht auch das Lernen gleich viel mehr Spaß.

Frühzeitige Berufs- und Studienorientierung
Die Berufsorientierung hilft, realistische Vorstellungen über Berufe, aber auch über eigene Fähigkeiten und das spätere Arbeitsleben zu entwickeln. Sie beginnt bei uns frühzeitig. Bereits in Klasse 7 fangen die Jugendlichen an, sich mit berufsspezifischen Inhalten auseinanderzusetzen. Zur Berufsorientierung gehören die Potenzialanalyse, das Praxislernen und ein Praktikum. Diese Phasen sind auch prägend für die später gewählte Studienrichtung Ihres Kindes.

Schultag mit sozialen Kompetenzen
Ein Schulalltag kann nur funktionieren, wenn das soziale Miteinander stimmt. Bei unseren Schülerinnen und Schülern legen wir großen Wert auf soziale Kompetenzen und einen respektvollen Umgang. Gewalt hat an unserer Schule keine Chance. Diese Haltung ist fest in unseren Wertevorstellungen verankert, weswegen unsere Schule auch als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgezeichnet wurde.

Schulsozialarbeit
Unsere Jugendlichen haben immer einen Ansprechpartner für Probleme – egal, ob schulisch oder privat. Neben unseren Vertrauenslehrern unterstützt uns auch eine Sozialpädagogin, die für unsere Schülerinnen und Schülern stets ein offenes Ohr hat, vermittelt und schlichtet.

Bestmöglicher Abschluss für jeden!
Ziel unseres Konzeptes ist es, alle Schülerinnen und Schüler nach ihren individuellen Fähigkeiten und Neigungen zu fördern. Dadurch kann jeder seinen bestmöglichen Schulabschluss erreichen – egal, ob Berufsbildungsreife oder Abitur.

 

Einfach vorbeikommen und informieren
Sie sind interessiert an unserer Schule? Dann sind Sie herzlich willkommen zu unserer Infoveranstaltung. Kommen Sie einfach vorbei und informieren Sie sich. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Keine Zeit für die Infoveranstaltung?
Kein Problem! Reichen Sie die Anmeldung Ihres Kindes einfach per E-Mail an info@gesamtschulewoltersdorf.de ein. Das Anmeldeformular finden Sie hier. Schriftliche Anmeldungen für das Schuljahr 2020/21 können ab sofort abgegeben werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Team der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Woltersdorf der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zu unserer Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Woltersdorf finden Sie unter www.gesamtschulewoltersdorf.de.

Tag der offenen Tür der Montessori Grundschule Königs Wusterhausen am 7. September 2019

Liebe Eltern und Familien,

wir laden Sie und Ihre Kinder herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am 7. September 2019 ein. In der Zeit von 13:00 bis 15:00 Uhr freuen wir uns über viele kleine und große Gäste, denen wir unsere besondere Schule vorstellen können.

Montessori Grundschule Königs Wusterhausen_Tag der offenen Tür am 7. September 2019Angebote zum Tag der offenen Tür

An diesem Tag sind unsere Lerngruppenräume für Sie geöffnet. Kommen Sie rein und erleben Sie, was anders lernen an unserer Schule bedeutet. Erfahren Sie den Unterschied zu anderen Schulen und stellen Sie Ihre Fragen an unser Pädagogen-Team.

Wir bieten für Sie und Ihre Kinder:

  • die Vorstellung der Montessori-Pädagogik,
  • eine Erkundungstour durch unsere Schule,
  • den Bewegungsraum zum Ausprobieren der Hengstenberg-Geräte sowie
  • Fragen und Antworten rund um die Montessori-Pädagogik und unsere Schule.

Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es ein leckeres selbstgemachtes Buffet. Genießen Sie hier bei Kaffee und Kuchen Ihre neu gewonnenen Eindrücke und kommen Sie ins Gespräch.

Sie sind schon vor dem Tag der offenen Tür neugierig auf uns? Hier ein kleiner Überblick, was unsere Montessori Grundschule so besonders macht…

Unsere Montessori Grundschule Königs Wusterhausen

Unsere Schule ist eine Ganztagsschule mit integriertem Hort. Mitten im Grünen lernen und leben die Kinder bei uns nach den Grundsätzen der Montessori-Pädagogik. Unsere Schülerinnen und Schüler wählen also die Arbeit, den Ort, die Zeit und den Partner selbst. Denn jedes Kind lernt anders.
Der Lehrer ist bei uns auch Lernbegleiter und Beobachter. Er regt zum selbstständigen Arbeiten an, führt in die Materialien ein und unterstützt, wo es notwendig ist.
Eine Besonderheit unserer Montessori Grundschule ist das Zwei-Pädagogen-System. In einer Lerngruppe von max. 24 Schülern betreuen bei uns jeweils ein Lehrer und ein weiterer Pädagoge die Kinder. 
An unserer Schule gibt es derzeit 6 Lerngruppen, die jahrgangsgemischt unterrichtet werden. Jahrgangsgemischt bedeutet, dass in einer Lerngruppe jeweils Kinder der Jahrgänge 1 – 3 sowie 4 – 6 gemeinsam lernen. Das ermöglicht eine individuelle Entwicklung des Kindes in einzelnen Fachbereichen. Die Kleinen lernen von den Größeren. Dadurch können auch Erstklässler Aufgaben der 2. oder 3. Jahrgangsstufe erledigen, wenn sie dafür bereit sind. Denn wie auch bei dem Prinzip der freien Wahl, lernt auch hier jedes Kind anders.
Der großzügige Schulhof und die Umgebung im Grünen untermalen das Gesamtbild.

„Bewegte Schule“

Der Schwerpunkt „Bewegte Schule“ findet sich im gesamten Schulalltag wieder. Mit verschiedenen sportlichen Freizeitgruppen und dem Bewegungskonzept des „Hengstenberg-Projektes“ wird bei uns viel Wert auf die Aktivität der Kinder gelegt. Durch das Projekt verbessern die Kinder mithilfe spezieller Klettermaterialien ihre Bewegungen und Abläufe. In der 1. und 2. Jahrgangsstufe gibt es hierfür sogar feste Zeiten im Stundenplan.

Im Rahmen des Ganztags bietet unsere Schule auch weitere Angebote, bei denen die Schüler ihre eigenen Interessen mit einbringen können. Verschiedene sportliche, kreative, musikalische, sprachliche und andere interessante Freizeitangebote stehen zur Wahl.

Freie Plätze in allen Jahrgangsstufen

Auch Geschwisterkinder sind natürlich gern bei uns gesehen. Unsere Schule bietet auch Quereinsteigern einige freie Plätze in bestehenden Lerngruppen in der Jahrgangsstufen 2, 3 und 4.

Anmel­dun­gen für das Schul­jahr 2020/21 sowie für die Eltern-Kind-Seminare* werden ab sofort entgegen genommen.

Eine ausführliche Wegbeschreibung zu unserer Schule finden Sie hier.

Einfach vorbeikommen und uns kennenlernen!
Lernen Sie unsere Schule, unsere Pädagogik und vor allem uns am besten persönlich am Tag der offenen Tür kennen. Machen Sie sich selbst ein Bild von uns und unserer Arbeit mit den Kindern.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!

Das Team der Montessori Grundschule Königs Wusterhausen der FAWZ gGmbH

* Bedingung für die Aufnahme an unserer Grundschule

Tag der offenen Tür des Montessori Campus Hangelsberg Clara Grunwald am 7. September 2019

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Familien,

wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am 7. September 2019 ein. Unser Montessori Campus Hangelsberg Clara Grunwald, mit Kinderhaus,  Grundschule und  Oberschule, öffnet an diesem Tag in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr seine Türen und gewährt spannende Einblicke in die Welt von Montessori.

Montessori Campus Hangelsberg Clara Grunwald_Tag der offenen Tür am 7. September 2019_neuHerzlich willkommen in der Welt von Montessori in Hangelsberg!

Tauchen Sie mit Ihren Kleinsten im Kinderhaus in eine kleine eigene Welt ein. Erkunden Sie die Räume unseres liebevoll gestalteten Kinderhauses und entdecken Sie dabei gemeinsam mit Ihren Kindern die speziellen Montessori-Materialien. Das Anfassen und Ausprobieren der verschiedenen Materialien gehört natürlich dazu.
Für alle Fragen rund um das Konzept und den Tagesablauf stehen Ihnen unsere Erzieherinnen und Erzieher zur Verfügung.

Für Eltern angehender Erstklässler warten in der Grundschule jede Menge Angebote darauf entdeckt zu werden. Bereits im Foyer werden Sie erkennen, dass es hier anders ist als an anderen Schulen. Schlendern Sie mit Familie und Freunden durch die Schule oder schließen Sie sich einer Führung durch unser Schulgebäude an. In unseren Räumen gibt es viel zu entdecken.
Warum gibt es hier Lerngruppen und keine Klassen? Was ist der Unterschied zwischen Fachunterricht und Freiarbeit? Welchen Sinn haben die Montessori-Materialien? Unsere Pädagoginnen und Pädagogen beantworten Ihnen all Ihre Fragen. Freuen Sie sich über verschiedene Angebote aus den Fachbereichen oder erkunden Sie unsere kleine Schulbibliothek. Bei gutem Wetter wird bestimmt auch wieder der Lehmofen in Betrieb sein.

Für ausreichend Köstlichkeiten für jeden Geschmack sorgen wir in unserer Caféteria.

An der Oberschule erwartet das Schulteam Sie mit verschiedenen Angeboten.
Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Schule. Werfen Sie einen Blick in die Unterrichtsräume. Lernen Sie hier die Arbeit in den Lernbüros kennen oder sehen  Sie sich Ergebnisse aus dem Unterricht an. Auch unsere Werkstätten, die Schülerprojekte, stehen an diesem Tag offen. Sie sind Teil der Berufsorientierung und verbinden Wissen aus den Fächern mit praktischen Anwendungen.
Für die kulinarischen Genüsse hat unsere Oberschule auch wieder Einiges zu bieten. Im Foyer unserer Oberschule wartet ein Buffet auf Sie und Ihre Kinder. Draußen steht der Grill bereit.
Am Elternstammtisch heißt es „Eltern für Eltern“. Hier geben Eltern Einblicke in die Schule. Am Tisch der Ehemaligen berichten Schülerinnen und Schüler von ihren Erfahrungen an unserer Schule. So erhalten Sie einen authentischen Eindruck.
Wer eine individuelle Beratung durch unsere Schulleiterin, Kerstin Kleist, am Tag der offenen Tür wünscht, den bitten wir um kurze vorherige telefonische Voranmeldung (Tel.: 033632 599 23 oder 21).

Anmeldungen für das Kita- und Schuljahr 2020/21

Sie können Ihr Kind ab sofort für das Schuljahr 2020/21 an unseren Schulen anmelden. Die Anmeldeformulare erhalten Sie im Sekretariat der jeweiligen Schule. Anmeldeformulare für die Aufnahme im Kinderhaus erhalten Sie direkt vor Ort.

Kommen Sie mit Ihrem Kind doch einfach vorbei!

Lernen Sie unsere vielseitigen Einrichtungen und vor allem die Umsetzung der Montessori-Pädagogik bei uns in entspannter Atmosphäre kennen.

Das Team des Montessori Campus Hangelsberg Clara Grunwald der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zu unserem Montessori Campus Hangelsberg Clara Grunwald und seinen Einrichtungen finden Sie unter www.clara-grunwald-campus.de.

Guter Start in das Schuljahr 2019/20

Liebe Schulanfänger, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

FAWZ_Guter Start in das Schuljahr 2019/20wir wünschen Euch und Ihnen allen einen guten Start in das neue Schuljahr 2019/20.

Vor allem unseren „Schulanfängern“ wünschen wir ein tolles erstes Jahr an unseren Schulen. Egal, ob Ihr in unseren Grund-, Ober- oder Gesamtschulen oder in unserer Beruflichen Schule Euer erstes Jahr begeht. Herzlich willkommen bei uns!

Auch unsere neuen Kolleginnen und Kollegen heißen wir herzlich willkommen an unseren Schulen!

Wir hoffen, dass Ihr Euch und Sie sich gut bei uns einleben und wohlfühlen.

Wir freuen uns darauf, mit Euch und Ihnen allen in das neue Schuljahr zu starten. Wir wollen unsere „Neuen“ kennenlernen und unsere „Alten“ wiedersehen. Wir wollen mit Euch und Ihnen lernen und arbeiten und uns gemeinsam über erste Erfolge freuen.
Lassen wir neue Freundschaften entstehen und freuen uns auf eine spannende Zeit mit vielen Höhepunkten – und vor allem Spaß!

Auf in ein gutes Schuljahr voller Erlebnisse, Erfolge und neuer Freundschaften!

Die Schulen der Fürstenwalder Aus- und Weiterbildungszentrum gGmbH

Tag der Freien Schulen am 24. August 2019

Die Träger der freien Schulen unserer Region finden sich wieder zum Tag der Freien Schulen zusammen. Damit zeigen wir Fürstenwalde, dass Bildung vielfältig ist und dass wir alle zu genau dieser Vielfalt beitragen. Lesen Sie hierzu auch das Grußwort zum diesjährigen Tag der Freien Schulen des AGFS.

5 Jahre Tag der Freien Schulen

FAWZ_Tag der Freien Schulen am 24. August 2019In diesem Jahr feiern wir ein kleines Jubiläum. Bereits zum 5. Mal sind wir mit allen Beteiligten in Fürstenwalde dabei!

Und auch in diesem Jahr laden wir Sie und Ihre Kinder wieder herzlich zum Tag der Freien Schulen ein. Am Samstag, dem 24. August 2019, wird es mit uns wieder Bildungsvielfalt auf dem Marktplatz am alten Rathaus in Fürstenwalde zu sehen geben. Von 10 bis 13 Uhr präsentieren die freien Träger sich mit verschiedenen Aktionen, Angeboten und Informationsständen für Sie und Ihre Kinder. So wird der Tag der Freien Schulen zu einem Familienfest zum Mitmachen für Groß und Klein.

 „Bildungsvielfalt trifft Politik“

In diesem Jahr feiern unsere freien Träger unter dem Motto „Bildungsvielfalt trifft Politik“. Entsprechend des Mottos sind auch politische Angebote Teil unseres Programms.

Der Auftakt wird musikalisch. Mit seiner Samba-Gruppe und dem Drumzirkel wird Herr Wenzek, bekannter passionierter Schlagzeuger aus Fürstenwalde, gemeinsam mit uns den diesjährigen Tag der Freien Schulen eröffnen. Außerdem zu Gast: Max Meißner alias KESH, der seine Songs zum Besten gibt.

Als Besonderheit anlässlich des 5. Jubiläums wird es Diskussionsrunden im Rathaus geben. Zum Thema Politik und Bildung sind Vertreter aus verschiedenen Parteien geladen. Wir freuen uns schon heute auf Herrn Genschmar von der SPD, Herrn Staudacher von der FDP sowie Frau von Harlem von den Grünen, die sich Bildungsfragen stellen werden. Weitere Parteien sind ebenso geladen. Um 12:00 Uhr geht es los.
Die politische Diskussion moderiert Herr Steinbach, Geschäftsführer der AGFS (Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen).

Musikalisch begleitet geht es durch den Vormittag. Informieren Sie sich über die Angebote der freien Träger zur Schulbildung oder auch Kinderbetreuung.  Wann hat man schon einmal die Chance, alle freien Schulen der Region geballt an einem Platz zu finden. So können Sie sich in kurzer Zeit über die Besonderheiten und Unterschiede der einzelnen Schulen informieren, während die Kleinen Spaß bei verschiedenen Angeboten und Aktivitäten an den Schulständen haben.
Es wird Einblicke in den Unterricht verschiedener Schulen geben. Ein kleines Highlight wird unsere Freie Montessori Grundschule Hangelsberg sein, die sich im „gläsernen Klassenzimmer“ präsentiert. Unsere Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Woltersdorf wird ihre Solarrinne präsentieren, die die Schülerinnen und Schüler im Unterricht gebaut haben.

Aktionen und Aktivitäten für Große und Kleine

Für die Unterhaltung ist natürlich auch gesorgt. Musik und Tanz begleiten die gesamte Veranstaltung. Für die Kleinen stehen eine Hüpfburg, ein Riesendarts und ein Spielmobil bereit. Beim Kinderschminken kann sich jeder in sein Lieblingswesen verwandeln lassen. Kreative Angebote und Basteleien wird es genauso geben wie ein kleines Theaterstück. Außerdem kann man sich handwerklich ausprobieren oder einen Dreh am Glücksrad versuchen.
Mit Antenne Brandenburg wird auch ein Radiosender vor Ort sein. Wir freuen uns auf Frau Kirschner und ihr Team von Antenne Brandenburg.

Der kleine süße oder deftige Hunger zwischendrin wird auch gestillt. Mit Kuchen, Kaffee und anderen Getränken genauso wie mit der Gulaschkanone. Popcorn- und Zuckerwatte gibt es natürlich auch.

Kommen Sie und Ihre Kinder am Samstagvormittag, dem 24. August, auf dem Marktplatz in Fürstenwalde. Informieren Sie sich und schauen Sie, was sich die freien Schulen haben für Sie einfallen lassen.

Die Träger der freien Schulen aus Fürstenwalde

Wer sind die Träger freier Schulen unserer Region
Das sind die Rahn Schulen der Rahn Dittrich Group, die Schulen der Samariteranstalten, das Berhardinum Fürstenwalde des Erzbistums Berlin, die Schulen unserer Fürstenwalder Aus- und Weiterbildungszentrum gGmbH sowie JuSev e.V.

Warum gibt es einen Tag der Freien Schulen?
Einmal im Jahr laden die Träger freier Schulen zum Tag der Freien Schulen ein.
Die Aktion folgt einer bundesweiten Initiative. Zum Tag der Freien Schulen sind deutschlandweit alle freien Träger dazu aufgerufen, sich zu präsentieren. Um zu zeigen, dass auch sie ein wichtiger, nicht wegzudenkender Teil des Schulwesens sind.
Wir – die Träger der privaten Schulen aus Fürstenwalde – sind mit unseren Angeboten zum Tag der Freien Schulen die ersten, die in Brandenburg derart aktiv sind. Das ist sicherlich auch auf die hohe Dichte an Privatschule in der Region zurückzuführen.