Diversität. Flexibilität. Mobilität.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit Hilfe des Ganztagsbeschleunigungsprogramms für Grundschulen des Landes Brandenburg die Bildungs- und Betreuungsangebote im Rahmen des Ganztagskonzeptes unserer Grundschulen qualitativ weiterentwickeln können.

Für unsere Freie Montessori Grundschule Hangelsberg konnten unter anderem Gartenlern- und Pausenpavillons angeschafft werden. Diese bieten den Schülerinnen und Schülern eine willkommene Abwechslung als Spiel- und Arbeitsort im Freien. Für den sportlichen Ausgleich neben der Schule und den Lernphasen gibt es neue Bodentrampoline und eine weitere Tischtennisplatte.

Unsere Montessori Grundschule Königs Wusterhausen nutzt das Förderprogramm zur Unterstützung des Schwerpunktes „Bewegte Schule“. So wurden Flugringe, Schwungtücher, Trampoline und ein Kin-Ball angeschafft. Die Kinder können ihre motorischen Fähigkeiten, Geschicklichkeit und Ausdauer sowie Kraft und Schnelligkeit auf spielerische Art und Weise erproben und verbessern. Kinderfahrzeuge unterschiedlichster Art sollen die Koordinationsfähigkeit herausfordern und stärken und eine Vielzahl von Bewegungsformen (balancieren, ziehen, schieben u.v.m.) trainieren. Ein mobiler Street Soccer-Court und eine transportable Minigolf-Anlage sorgen für Spaß und fördern ganz nebenbei spielerisch den Ausbau sozialer Kompetenzen und die Teamfähigkeit.

Neben der Anschaffung von Mobiliar sowie Spiel- und Sportgeräten dürfen sich beide Schulen freuen, dass zukünftig Exkursionen leichter zu organisieren sind. Viele Angebote konnten bisher aufgrund der Mobilität nur eingeschränkt genutzt werden. Im Rahmen des Ganztagsbeschleunigungsprogramms wurden vier Kleinbusse gekauft. So können sich unsere Schulen noch besser mit Kooperationspartnern vernetzen. Das ermöglicht es, die Gruppenangebote noch attraktiver zu gestalten und den Schülerinnen und Schülern größtmögliche Vielfalt im Ganztag zu bieten. Unsere Freie Montessori Grundschule Hangelsberg hat die neuen Fahrzeuge bereits im Einsatz gehabt. Mit der kompletten 4. Jahrgangsstufe ging es zum Brandenburgischen Staatsorchester nach Frankfurt/Oder. Dort durften sie an einer Konzertprobe teilnehmen.

Zukunft des Schulcampus Königs Wusterhausen gesichert

Unsere Schulen sind nicht nur Lern- sondern auch Lebensort für unsere Kinder und Jugendlichen.  

Im Jahr 2020 wurde bekannt, dass der Schulcampus Königs Wusterhausen der FAWZ gGmbH ein neues Zuhause braucht. Der Grund: Die Stadt Königs Wusterhausen kündigte den Mietvertrag mit dem Schulträger, der Fürstenwalder Aus- und Weiterbildungszentrum gGmbH.

In den letzten Monaten gab es einen intensiven und positiven Austausch zwischen dem Träger und der jetzigen Stadtverwaltung und nach fast 2 Jahren der Ungewissheit steht nun fest: Die Montessori Grundschule und die Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe bleiben am Standort Königs Wusterhausen.

„Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns in dieser Zeit unterstützt haben. Lehrer, Eltern, Schülerinnen und Schüler haben sich immer wieder stark gemacht und für den Erhalt ihrer Schulen eingesetzt. Aus unzähligen Richtungen gab es Bemühungen Alternativstandorte für unsere Schulen zu finden. Letztlich haben wir mit der Stadt Königs Wusterhausen einen gemeinsamen Weg in die Zukunft gefunden. Mit der Unterstützung von Politik und Rathaus können wir den Schulcampus Königs Wusterhausen erhalten und langfristig den Standort noch attraktiver gestalten.“

Thomas Enkelmann – Geschäftsführer der
Fürstenwalder Aus- und Weiterbildungszentrum gGmbH

Infotage unserer Beruflichen Schule Paula Fürst

Unsere Gesellschaft fordert in immer größerem Umfang professionelle Sozialkräfte. Ob für die Betreuung von Kindern, Berufstätigen oder bei der Unterstützung von Familien mit behinderten oder pflegebedürftigen Familienangehörigen – überall fehlen entsprechende Fachkräfte. Erzieher, Sozialpädagogen, Pfleger und Heilerziehungspfleger sind Mangelware und gefragt wie nie zuvor.

Wenn Du dich für eine Zukunft im sozialen Bereich interessierst, dann besuche unsere Berufliche Schule Paula Fürst zu ihren Infotagen. Neben der Ausbildung zum Sozialassistenten und zum Erzieher (auch berufsbegleitend) kannst Du dort jetzt auch den Studiengang Sozialpädagogik und Management | Bachelor of Arts (B.A.) belegen.

Das Team der Beruflichen Schule Paula Fürst
der FAWZ gGmbH freut sich auf Deinen Besuch!

Berufs- und Studienorientierungsmesse an der Gesamtschule Woltersdorf

Unsere Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Woltersdorf der FAWZ gGmbH bietet den zukünftigen Absolventen aus der Region die Chance, sich über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten und regional ansässige Unternehmen zu informieren.

Gewinnen Sie Einblicke in Unternehmen, die Sie bisher nur aus der Ferne kannten. Knüpfen Sie in einem ungezwungenen Rahmen erste Kontakte und finden heraus, was zu Ihnen passen könnte und zu wem Sie passen könnten.

Mehr erfahren…

Frau Eick – Berufskoordinatorin der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Woltersdorf der FAWZ gGmbH

Ausbildung, Studium oder doch Beides?

Seit fast 20 Jahren bildet unsere Berufliche Schule Paula Fürst junge Menschen der Region vollzeitschulisch aus. Dabei immer im Blick: Berufe mit Zukunft!

Der Erzieher zählt zu den beliebtesten Berufen im Sozialwesen. Unsere Berufliche Schule Paula Fürst bietet Dir eine einzigartige Ausbildungskombination in dem Bereich an. Durch die Spezialisierung Montessori-Pädagogik oder Erlebnis-Pädagogik erwirbst Du parallel zu deinem Abschluss als „Staatlich anerkannter Erzieher“ Deine erste Zusatz-Qualifikation.

„Wir verfolgen aktuelle Entwicklungen und Trends auf dem Arbeitsmarkt, um Dir eine qualitativ hochwertige und zukunftsorientierte Ausbildung bieten zu können. Heute sind wir nicht mehr nur eine Fach- und Berufsfachschule, sondern auch ein Fernstudienzentrum.“

Seit Oktober 2021 gibt es eine weitere Besonderheit: Die Kombination von Ausbildung und Studium. Eine Kooperation mit der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ermöglicht es Dir parallel zur Erzieher-Ausbildung den Fernstudiengang B.A. Sozialpädagogik und Management zu belegen. In nur 4 Jahren erlangst Du 3 Abschlüsse.

Weitere Informationen zu den Ausbildungen und den Studienmodellen gibt es unter www.ausbildung-fuerstenwalde.de.

Gesamtschule Woltersdorf – Digitaler Tag der offenen Tür am 22. Januar 2022

Lernen Sie unsere Gesamtschule einfach online kennen – von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr!


Liebe Eltern, Liebe Familien,

auch in diesem Jahr können wir Ihnen unsere Schule nicht so präsentieren, wie wir es gerne würden. Aus Respekt vor der derzeitigen Situation haben wir uns dazu entschlossen, unseren Tag der offenen Tür abermals als digitale Veranstaltung durchzuführen.

Unser Team hat sich, wie auch im letzten Jahr, etwas überlegt, um den Tag der offenen Tür für Sie informativ, aber allen voran, anschaulich zu gestalten.

Nur mit Anmeldung

Wenn Sie an unserem digitalen Tag der offenen Tür teilnehmen möchten, dann melden Sie sich unter info@gesamtschulewoltersdorf.de mit dem Betreff „Tag der offenen Tür“ an. Wir senden Ihnen dann rechtzeitig für die Teilnahme einen Link per E-Mail zu.

Wir freuen uns auf Ihre digitale Teilnahme!

Das Team der Gesamtschule
mit gymnasialer Oberstufe Woltersdorf der FAWZ gGmbH


“Vielleicht gibt es schönere Zeiten, aber diese ist die Unsere,
also machen wir das Beste daraus!”

Gesamtschule Petershagen – Nachmittage der offenen Tür im Januar

Es ist wieder so weit – die Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Petershagen lädt zum Nachmittag der offenen Tür ein.
 
Motto: Igelhotel & Schule ohne Rassismus AG
 

 
An mehreren Nachmittagen haben Sie die Chance die Schule näher kennenzulernen.
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und eine vorherige Anmeldung in der Schule nötig ist.

Aktuelle Zutrittsregelungen:

  • Keine Testpflicht für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr sowie für vom Schulbesuch zurückgestellte Kinder
  • Schülerinnen und Schüler sind durch die Schutzkonzepte der Schulen mit einer 3‑maligen Testung (auch während der Ferien) an verschiedenen Tagen in der Woche von einem zusätzlichen Test befreit.
    (Vorlage der unterzeichneten Bescheinigung durch einen Sorgeberechtigten notwendig)
  • Erwachsene haben einen Nachweis darüber zu erbringen, dass sie genesen oder vollständig geimpft sind (nur in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument gültig)
  • Im Außengelände ist das Tragen einer medizinischen Maske verpflichtend.
  • Im Schulgebäude ist das Tragen einer medizinischen Maske verpflichtend.
  • Es gilt das Abstandsgebot von 1,50 m zu wahren. (Soweit Kinder unter 14 Jahren aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, ist ersatzweise eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr sind von der Tragepflicht befreit.)
  • Erfassung von Kontaktdaten in einem Kontaktnachweis oder durch vorherige Anmeldung
 

Berufliche Schule Paula Fürst – Neuer Brückenkurs beginnt am 17. März 2022

Weiterbildung vom Heilerziehungspfleger zum Erzieher für den Bereich der Kindertagesbetreuung

Die Qualifizierung (auch Brückenkurs) ist ein Weiterbildungsangebot für Heilerziehungspfleger bzw. Heilerziehungspflegerinnen.

Wenn Sie bereits in Kitas arbeiten, jedoch aufgrund Ihrer aktuellen Qualifizierung nicht als geeignetes pädagogisches Personal gleichgestellt sind, dann ist der Brückenkurs Ihre Aufstiegschance!

Qualifizieren Sie sich jetzt zum Erzieher bzw. zur Erzieherin in Kindertageseinrichtungen in Brandenburg!

Ziel der Weiterbildung

Ziel des Brückenkurses ist, Sie vom Heilerziehungspfleger bzw. von der Heilerziehungspflegerin zum Erzieher bzw. zur Erzieherin zu qualifizieren.

Terminplan für 2022

Die nächste Weiterbildung zum Erzieher startet am 17. März 2022.

Weitere Termine folgen in Kürze.

Während der Weiterbildung eigenen Sie sich über Ihre bisherige Fachkompetenz hinaus spezifisches Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten für den Bereich der Kinder­tagesbetreuung an.

Sie lernen, die Kinder in ihrem Entwicklungsprozess zu begleiten, regen ihre natürliche Neugierde an und unterstützen ihre fundamentalen Kom­petenzen und Potenziale. Sie lernen, sich an den Ressourcen und Fähigkei­ten des einzelnen Kindes zu orientieren und berücksichtigen dabei auch das Thema Inklusion.
Am Ende gestalten Sie den sozialpädagogischen Alltag in den Einrichtungen der Kinder­tagesbetreuung.

Die Qualifizierung läuft über 6 Monate.

Detaillierte Informationen zu Inhalt und Umfang, Theorie und Praxis etc. zur Weiterbildung vom Heilerziehungspfleger zum Erzieher finden Sie hier.

Das Team der Beruflichen Schule Paula Fürst der FAWZ gGmbH