Weiterbildung zum Erzieher: Neuer Kurs startet am 23. April 2020

Qualifizierung vom Heilerziehungspfleger zum Erzieher für den Bereich der Kindertagesbetreuung

Die Qualifizierung (auch Brückenkurs) ist ein Weiterbildungsangebot für Heilerziehungspfleger bzw. -Heilerziehungspflegerinnen.

Wenn Sie bereits in Kitas arbeiten, jedoch aufgrund Ihrer aktuellen Qualifizierung nicht als geeignetes pädagogisches Personal gleichgestellt sind, dann ist der Brückenkurs Ihre Aufstiegschance! Werden Sie zum Erzieher bzw. zur Erzieherin in Kindertageseinrichtungen in Brandenburg.

Ziel der Weiterbildung

Ziel des Brückenkurses ist, Sie vom Heilerziehungspfleger bzw. von der Heilerziehungspflegerin zum Erzieher bzw. zur Erzieherin zu qualifizieren.

Terminplan für 2020

FAWZ_Qualifizierung vom Heilerziehungspfleger zum Erzieher_Brückenkurs_Nächster Kurs 23. April 2020Die nächste Weiterbildung zum Erzieher startet am 23. April 2020.

23. – 25. April 2020
14. – 16. Mai 2020
11. – 13. Juni 2020
2 – 4. Juli 2020
13. – 15. August 2020
10. – 12. September 2020
8. – 9. Oktober 2020

Während der Weiterbildung eigenen Sie sich über Ihre bisherige Fachkompetenz hinaus spezifisches Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten für den Bereich der Kinder­tagesbetreuung an.

Sie lernen, die Kinder in ihrem Entwicklungsprozess zu begleiten, regen ihre natürliche Neugierde an und unterstützen ihre fundamentalen Kom­petenzen und Potenziale. Sie lernen, sich an den Ressourcen und Fähigkei­ten des einzelnen Kindes zu orientieren und berücksichtigen dabei auch das Thema Inklusion.
Am Ende gestalten Sie den sozialpädagogischen Alltag in den Einrichtungen der Kinder­tagesbetreuung. 

Die Qualifizierung läuft über 6 Monate.

Detaillierte Informationen (zu Inhalt und Umfang, Theorie und Praxis etc.) zur Weiterbildung vom Heilerziehungspfleger zum Erzieher finden Sie hier.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Abschluss als staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger bzw. anerkannte Heilerziehungspflegerin sowie
  • Berufliche Tätigkeit im Arbeitsfeld „Kindertagesbetreuung“

Bewerbung
Bitte reichen Sie folgenden Unterlagen für Ihre Bewerbung ein.

  • einen formloser Antrag
  • Ihren Abschluss über den Bildungsgang des Heilerziehungspflegers bzw. -pflegerin (Nachweis durch Urkunde) sowie
  • einen Nachweis über Ihre berufliche Tätigkeit in einer Kita (Arbeitsvertrag oder Bestätigung durch den Arbeitgeber)

Die Anmeldung kann schriftlich per Post oder per E-Mail an info@ausbildung-fuerstenwalde.de erfolgen.

Antragsunterlagen sind nachzureichen. Auskünfte erhalten Sie durch unsere Sekretärin, Frau Brendel.

Abschluss des Brückenkurses

Mit erfolgreichem Bestehen der Weiterbildung „Qualifizierung vom Heilerziehungspfleger/-innen zu Erzieher/-innen für den Bereich der Kindertagesbetreuung“ erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, welche Ihnen die Zusatzausbildung als Erzieher bzw. Erzieherin bescheinigt.
Mit dieser Bescheinigung beantragt Ihr Arbeitgeber beim Ministerium für Bildung, Jugend und Sport die Anerkennung als gleichwertige Fachkraft. Nach Zustimmung durch das Ministerium sind können Sie als Erzieher bzw. Erzieherin in Brandenburg arbeiten.

Kosten

Die Kosten für den Brückenkurs belaufen sich auf 1.401,84 €. Diese können mit einem Bildungsgutschein über die Agentur für Arbeit übernommen werden.
Der Antrag ist am Sitz Ihres Wohnortes zu stellen.

Weitere Informationen erhalten Sie durch unsere Sekretärin, Frau Brendel.

Jetzt zum Erzieher qualifizieren!

Bewerben Sie sich noch heute für den Brückenkurs!

Das Team der Beruflichen Schule Paula Fürst der FAWZ gGmbH

Tag der offenen Tür der Gesamtschule Petershagen am 25. Januar 2020

Unsere Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Petershagen lädt alle Interessenten herzlich zum Tag der offenen Tür im neuen Jahr ein.
Am Samstag, dem 25. Januar 2020, erhalten Sie und Ihre Kinder die Möglichkeit, sich in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr über unsere Gesamtschule und unsere Angebote zu informieren.

Gesamtschule Petershagen_Tag der offenen Tür am 25. Januar 2020Tag der offenen Tür

An diesen Tag stehen Ihnen unsere Schülerinnen und Schüler wie auch unser Lehrpersonal für all Ihre Fragen zur Verfügung. Erfahren Sie Wissenswertes über die Schule und das Lernen hier aus Sicht der Schülerinnen und Schüler.
Lassen Sie sich individuell durch unsere Schulgebäude führen oder nutzen Sie eine der Infoveranstaltungen in unseren modernen Unterrichtsräumen. Unsere Schulleiterin Frau Schmidt-Gabriel steht allen interessierten Besuchern für Fragen zur Verfügung, unsere stellvertretende Schulleiterin Frau Ritter wird Ihnen das Schulprofil vorstellen.

Unterricht im neuen Schulbau

Seit einem Jahr werden unsere Schülerinnen und Schüler im neuen L-Bau unserer Gesamtschule unterrichtet. Auf insgesamt 1.600 qm zusätzlicher Fläche wurden für die Jugendlichen bessere Unterrichtsbedingungen sowie mehr Komfort geschaffen. Auf zwei Etagen sind 12 Unterrichts- und Fachräume entstanden sowie eine zweite Mensa, die die Mittagsversorgung angenehmer gestaltet. Mit gleich mehreren naturwissenschaftlichen Kabinetten mit modernster technischer Ausstattung sind Idealbedingungen für den naturwissenschaftlichen Unterricht geschaffen.

Sie sind herzlich eingeladen, sich am 25. Januar 2020 intensiv über unsere Gesamtschule Petershagen zu informieren.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Team der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Petershagen der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zu unserer Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Petershagen finden Sie unter www.gesamtschulepetershagen.de.

Tag der offenen Tür der Gesamtschule Woltersdorf am 25. Januar 2020

Ob Berufsbildungsreife oder Abitur – bei uns bist Du richtig.

Wir laden Sie und Ihre Kinder herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am 25. Januar 2020 ein. In der Zeit von 10 bis 13 Uhr erhalten Sie Ein­blick in unser Schulkonzept und den Ablauf unseres Schul­all­tags. Daneben warten Info­ver­an­stal­tungen zur Sekundarstufe I und Sekundarstufe II auf Sie.

Gesamtschule Woltersdorf_Tag der offenen Tür am 25. Januar 2020Sekundarstufe I

In der Sekundarstufe I steht vor allem die Berufsorientierung im Fokus. Die Jugendlichen sollen frühzeitig lernen, Wissen und Kenntnisse in Bezug zu verschiedenen Arbeitsaufgaben zu setzen. Dabei sollen sie realistische Vorstellungen über das Berufsleben entwickeln. Ab Klasse 7 gibt es differenzierte Lernangebote, die sich an den Fähigkeiten und Leistungen jedes einzelnen Schülers orientieren. Dazu werden in verschiedenen Fächern Grund- und Erweiterungskurse angeboten. Von Beginn an wird bei uns Wert auf die Entwicklung sozialer Kompetenzen gelegt.

Sekundarstufe II

Die Sekundarstufe II an unserer Gesamtschule unterscheidet sich zu der an Gymnasien vor allem darin, dass sie dreijährig ist. Sie besteht aus der Einführungsphase (Klasse 11) und der Qualifikationsphase (Klassen 12 und 13).
In Klasse 11 machen sich die Schülerinnen und Schüler mit den erhöhten Anforderungen sowie neuen Lern- und Arbeitsformen in der gymnasialen Oberstufe vertraut. Ihre bestehenden Leistungsniveaus werden angeglichen und eventuell vorhandene Wissenslücken geschlossen.
In der Qualifikationsphase, in den Klassen 12 und 13, bereiten sich die Jugendlichen auf das Erlangen der allgemeinen Hochschulreife, dem Abitur, vor. Diese Phase endet mit der zentralen Abiturprüfung. Mit erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung erhalten sie den gleichen Abschluss wie am Gymnasium. Damit ermöglicht die Gesamtschule einen deutlich entspannteren Weg zum Abitur.

Vorteile in der gymnasialen Oberstufe

An unserer Gesamtschule Woltersdorf ist der Einstieg in eine zweite Fremdsprache (aktuell Spanisch) auch noch in Klasse 11 möglich. Damit haben all diejenigen, die zwar gute Leistungen, aber bisher keine zweite Fremdsprache erlernt haben, die Chance, doch noch das Abitur zu machen. Darüber hinaus profitieren die Abituranwärter auch von einer Klassengröße von maximal 24 Schülerinnen und Schülern.

Angebote zum Tag der offenen Tür

Unsere Schülerinnen und Schüler präsentieren Ergebnisse ihrer Arbeit aus den verschiedensten Unterrichtsfächern und der vorangegangenen Projekttage. Diese steht in diesem Jahr unter dem Motto „Klima und Klimawandel“. Daneben gibt es auch viele Mitmach-Angebote für Kinder und Eltern. Vielleicht fühlen Sie sich dabei in Ihre eigene Schulzeit zurückversetzt. Stellen Sie Ihr Wissen doch unter Beweis, z. B. bei physikalischen Aufgaben, in Experimenten oder zeigen Sie Ihre künstlerische Seite. Die angehenden 7.-Klässler, Ihre Kinder, helfen Ihnen bestimmt weiter.
Darüber hinaus werden die Arbeitsgemeinschaften Ihnen und Ihren Kindern zeigen, dass es neben dem Unterricht auch noch andere spannende Angebote gibt, die den Schulalltag abwechslungsreich machen. Lassen Sie und Ihre Kinder sich also überraschen!

Und natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Lernen Sie uns kennen!
Sie haben Interesse an der Aufnahme Ihres Kindes in die 7. Jahrgangsstufe oder in die gymnasiale Oberstufe? Dann sollten Sie und Ihr Kind unbedingt zu unserem Tag der offenen Tür am 25. Januar 2020 ab 10 Uhr vorbei kommen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Team der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Woltersdorf der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zu unserer Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Woltersdorf finden Sie unter www.gesamtschulewoltersdorf.de.

Tag der offenen Tür des Schulcampus Königs Wusterhausen am 24. Januar 2020

Am Freitag, dem 24. Januar 2020, öffnen sich in der Zeit von 15:30 – 19:00 Uhr die Tore des Schulcampus Königs Wusterhausen für interessierte Familien.
Neben dem Tag der offenen Tür unserer Gesamtschule findet zeitgleich ein Infotag der ansässigen Montessori Grundschule statt. Hierbei können sich Eltern und Kinder verschiedener Altersstufen über die schulischen Angebote informieren und mit Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften und Eltern ins Gespräch kommen.

Schulcampus Königs Wusterhausen_Gesamtschule_Tag der offenen Tür am 24. Januar 2020Tag der offenen Tür an der Gesamtschule

Mehrmals am Tag finden Infoveranstaltungen in der Aula unserer Schule statt. Darin können Sie sich ein Bild von der Schulform der Gesamtschule, der konzeptionellen Ausrichtung der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Königs Wusterhausen, den Besonderheiten sowie dem Unterrichtsalltag machen. Der Schulleiter, Herr Patzer, beantwortet gern all Ihre Fragen.

Ergänzt wird das Informationsangebot durch Führungen durch das Schulgebäude. Dabei haben Sie und Ihre Kinder die Möglichkeit, einen Blick in die Klassen- und Fachräume zu werfen und sich von der modernen Ausstattung zu überzeugen.

In einzelnen Räumen präsentieren sich die Fächer. Schülerinnen und Schüler stellen hier Ergebnisse der Unterrichtsarbeit aus, Lehrkräfte die Lehr- und Lernmaterialien. Auch Mitmach-Angebote warten hier auf interessierte Kinder und Eltern.

Abschließend können Sie bei einem kleinen Imbiss oder einer Tasse Kaffee den Nachmittag bzw. Abend ausklingen zu lassen. Schülerinnen und Schüler sowie Eltern der Gesamtschule, welche die Schule an diesem Tage unterstützen werden, sind ideale Gesprächspartner für Informationen aus erster Hand.

Anmeldung

Sie können Ihr Kind jederzeit anmelden – egal ob für das kommende, ein späteres oder das aktuelle Schuljahr. In den Jahrgangsstufen 1 – 9 sind auch im laufenden Schuljahr noch vereinzelt Plätze zu vergeben.

Die Plätze für Erstklässler zum Schuljahr 2020/21 an der Montessori Grundschule sind zwar schon alle vergeben, aber für die folgenden Schuljahre oder das aktuelle können für die Klassenstufen 1 bis 4 Interessenbekundungen ausgefüllt werden.

Auch für die Klassenstufe 7 der Gesamtschule sind zum kommenden Schuljahr 2020/21 bereits alle Plätze vergeben. Interessenbekundungen für andere Klassenstufen (v.a. ab Klassenstufe 11) bzw. für ein späteres Schuljahr nehmen wir jedoch gern entgegen.

Selbstverständlich können Sie bei individuellen Fragen jederzeit einen persönlichen Termin mit der Schulleitung der Gesamtschule vereinbaren. Bitte melden Sie sich dafür unter der Telefonnummer 033762 889860 oder per E-Mail info@gesamtschule-kw.de.

Bei Fragen oder Interesse an der Montessori Grundschule melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 033762 207462 oder per E-Mail sekretariat@kw.fawz.de.

Besuchen Sie den Tag der offenen Tür und den Infotag!
Wenn Sie noch auf der Suche nach einer guten Schule für Ihr Kind sind, dann sollten Sie den 24. Januar 2020 nicht verpassen! Lernen Sie beide Schulen kennen und informieren Sie sich gemeinsam mit Ihrem Kind über die Angebote und Besonderheiten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Team des Schulcampus Königs Wusterhausen der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zu den Schulen unseres Schulcampus Königs Wusterhausen erfahren Sie unter www.gesamtschule-kw.de sowie unter www.montessori-grundschule-kw.de.

Infoveranstaltung zur Weiterbildung zum Erzieher am 12. Dezember 2019

Unsere Berufliche Schule Paula Fürst bietet neben Ausbildungen auch eine Weiterbildung zum Erzieher an.

Mit dem Kurs „Qualifizierung von Heilerziehungspflegern zu Erziehern für den Bereich der Kindertagesbetreuung“ statten wir Sie mit den Kompetenzen einer Erzieherin bzw. eines Erziehers aus.

Infoveranstaltung am 12. Dezember 2019

Am 12. Dezember 2019 veranstalten wir um 17:00 Uhr eine Infoveranstaltung, zu der Sie all Ihre Fragen stellen können.

  • Was lerne ich in der Weiterbildung?FAWZ_Qualifizierung vom Heilerziehungspfleger zum Erzieher_Brückenkurs_Infoveranstaltung am 12. Dezember 2019
  • Wann startet der nächste Kurs?
  • Für wen ist der Kurs geeignet?
  • Wie lange dauert die Weiterbildung?
  • Kann ich die Weiterbildung auch neben meinem Job machen?
  • Bis wann muss ich mich angemeldet haben?
  • Bekomme ich am Ende einen Abschluss?
  • Kann ich nach dem Kurs als Erzieherin arbeiten?
  • Kann ich jetzt überall als Erzieherin arbeiten?
  • Welche Kosten kommen auf mich zu?

Nutzen Sie die Chance, diese und weitere Fragen an unser Team zu stellen.

Erste Informationen zum Kurs finden Sie auch schon hier.

Kommen Sie vorbei und informieren Sie sich!

Sie haben Fragen oder möchten sich für die Infoveranstaltung anmelden? Schreiben Sie uns gern eine E-Mail (info@ausbildung-fuerstenwalde.de) oder rufen uns unter der 03361 735829 an. Eine Anmeldung ist zwar nicht zwingend erforderlich Sie können auch spontan vorbei kommen. Sie finden uns hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Team der Beruflichen Schule Paula Fürst der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen finden Sie unter www.ausbildung-fuerstenwalde.de.

Weiterbildung zum Erzieher: Neuer Kurs startet am 23. Januar 2020

Qualifizierung vom Heilerziehungspfleger zum Erzieher für den Bereich der Kindertagesbetreuung

Die Qualifizierung (auch Brückenkurs) ist ein Weiterbildungsangebot für Heilerziehungspfleger bzw. -Heilerziehungspflegerinnen.

Wenn Sie bereits in Kitas arbeiten, jedoch aufgrund Ihrer aktuellen Qualifizierung nicht als geeignetes pädagogisches Personal gleichgestellt sind, dann ist der Brückenkurs Ihre Aufstiegschance! Werden Sie zum Erzieher bzw. zur Erzieherin in Kindertageseinrichtungen in Brandenburg.

Ziel der Weiterbildung

Ziel des Brückenkurses ist, Sie vom Heilerziehungspfleger bzw. von der Heilerziehungspflegerin zum Erzieher bzw. zur Erzieherin zu qualifizieren.

Terminplan für 2020

FAWZ_Qualifizierung vom Heilerziehungspfleger zum Erzieher_Brückenkurs_Neuer Kurs 23. Januar 2020Der nächste Kurs zur Weiterbildung zum Erzieher startet am 23. Januar 2020.

Wichtiger Hinweis:
Der Kurs wurde auf den 23. April 2020 verschoben! Den neuen Terminplan finden Sie hier.

23. – 25. Januar 2020
20. – 22. Februar 2020
19. – 21. März 2020
23. – 25. April 2020
14. – 16. Mai 2020
11. – 13. Juni 2020
2. – 3. Juli 2020


Während der Weiterbildung eigenen Sie sich über Ihre bisherige Fachkompetenz hinaus spezifisches Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten für den Bereich der Kinder­tagesbetreuung an.

Sie lernen, die Kinder in ihrem Entwicklungsprozess zu begleiten, regen ihre natürliche Neugierde an und unterstützen ihre fundamentalen Kom­petenzen und Potenziale. Sie lernen, sich an den Ressourcen und Fähigkei­ten des einzelnen Kindes zu orientieren und berücksichtigen dabei auch das Thema Inklusion.
Am Ende gestalten Sie den sozialpädagogischen Alltag in den Einrichtungen der Kinder­tagesbetreuung.

Die Qualifizierung läuft über 6 Monate.

Detaillierte Informationen zur Weiterbildung vom Heilerziehungspfleger zum Erzieher finden Sie hier.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Abschluss als staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger bzw. anerkannte Heilerziehungspflegerin sowie
  • Berufliche Tätigkeit im Arbeitsfeld „Kindertagesbetreuung“

Bewerbung

Bitte reichen Sie folgenden Unterlagen für Ihre Bewerbung ein.

  • einen formlosen Antrag
  • Ihren Abschluss über den Bildungsgang des Heilerziehungspflegers bzw. -pflegerin (Nachweis durch Urkunde) sowie
  • einen Nachweis über Ihre berufliche Tätigkeit in einer Kita (Arbeitsvertrag oder Bestätigung durch den Arbeitgeber)

Die Anmeldung kann schriftlich per Post oder per E-Mail an info@ausbildung-fuerstenwalde.de erfolgen.

Antragsunterlagen sind nachzureichen. Auskünfte erhalten Sie durch unsere Sekretärin, Frau Brendel.

Abschluss des Brückenkurses

Mit erfolgreichem Bestehen der Weiterbildung „Qualifizierung vom Heilerziehungspfleger/-innen zu Erzieher/-innen für den Bereich der Kindertagesbetreuung“ erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, welche Ihnen die Zusatzausbildung als Erzieher bzw. Erzieherin bescheinigt.
Mit dieser Bescheinigung beantragt Ihr Arbeitgeber beim Ministerium für Bildung, Jugend und Sport die Anerkennung als gleichwertige Fachkraft. Nach Zustimmung durch das Ministerium sind können Sie als Erzieher bzw. Erzieherin in Brandenburg arbeiten.

Kosten

Die Kosten für den Brückenkurs belaufen sich auf 1.401,84 €. Diese können mit einem Bildungsgutschein über die Agentur für Arbeit übernommen werden.
Der Antrag ist am Sitz Ihres Wohnortes zu stellen.

Weitere Informationen erhalten Sie durch unsere Sekretärin, Frau Brendel.

Jetzt zum Erzieher qualifizieren!

Bewerben Sie sich noch heute für den Brückenkurs!

Das Team der Beruflichen Schule Paula Fürst der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen finden Sie unter www.ausbildung-fuerstenwalde.de.

Adventszauber der Gesamtschule Woltersdorf am 29. November 2019

Ja, ist denn schon wieder Weihnachten? Noch nicht ganz, aber der traditionelle Adventszauber unserer Gesamtschule Woltersdorf nähert sich mit großen Schritten.

Adventszauber

Gesamtschule Woltersdorf_Adventszauber am 29. November 2019Am Freitag, 29. November 2019, wird es an unserer Schule von 15:00 – 18:00 Uhr wieder richtig schön weihnachtlich-gemütlich. Unsere Schülerinnen und Schüler werden den Neubau in einen Weihnachtsbasar verwandeln, bei dem auch der größte Weihnachtsmuffel in festliche Stimmung kommt.

Diejenigen, die in der Vorweihnachtszeit ihre Kreativität entdecken, werden besonders beim Bauen von Kekshäusern auf ihre Kosten kommen. Auch das Basteln des eigenen Adventskranzes erfreut sich alljährlich großer Beliebtheit. Wer es dagegen gerne krachen lässt, ist beim weihnachtlichen Dosenwerfen genau richtig.

Und wen der 1. Advent wieder einmal völlig unvorbereitet trifft, der wird bei uns auch noch etwas selbst Gebasteltes erwerben können. Und vielleicht schaut ja sogar der Weihnachtsmann kurz bei uns vorbei … 🙂

Informationen zur Gesamtschule

Interessierte Eltern und zukünftige Schülerinnen und Schüler können unseren Adventszauber nutzen, um sich ganz nebenbei über unsere Gesamtschule zu informieren oder für einen Platz bei uns anzumelden.

Auf zum Adventszauber!

Seien Sie und Ihre Kinder dabei, wenn sich unsere Gesamtschule Woltersdorf wieder zum Weihnachtsmarkt wandelt. Los geht´s am 29. November 2019 ab 15:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch!

Das Team der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Woltersdorf der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zu unserer Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Woltersdorf finden Sie unter www.gesamtschulewoltersdorf.de.

Weihnachtsmarkt und Tag der offenen Tür der Gesamtschule Petershagen am 30. November 2019

Alle Jahre wieder weihnachtet es sehr an unserer Gesamtschule Petershagen. Anlässlich unseres 13. Weihnachtsmarktes sind alle Interessenten herzlich eingeladen, unsere Schule in stimmungsvoller Atmosphäre kennenzulernen. Wie in jedem Jahr findet parallel zum Weihnachtsmarkt auch ein Tag der offenen Tür statt.

Gesamtschule Petershagen_Weihnachtsmarkt und Tag der offenen Tür am 30. November 2019Weihnachtsmarkt

Am Samstag, den 30. November 2019, können Sie in der Zeit von 14:30 bis 18:30 Uhr in die kleine Weihnachtswelt unserer Gesamtschule eintauchen. Genießen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern das Markttreiben und informieren Sie sich über unsere Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Petershagen.

Fair Christmas
Unter dem Motto „Fair Christmas“ haben wir verschiedenste weihnachtliche Angebote vorbereitet, die von den Jugendlichen und deren Eltern betreut werden. Auf dem großflächigen Gelände finden Gäste

  • Stände mit süßen und deftigen Köstlichkeiten aus aller Welt
  • eine Show-Bühne mit Schülerbeiträgen und einer Kunstauktion
  • mehrere Bastelstraßen
  • Hausausstellungen zu verschiedenen Themen
  • eine Geschenke-Packstation
  • u. v. m.

Weltoffenheit und Unterstützung sozial Schwächerer

Unser diesjähriger Weihnachtsmarkt soll – wie bereits im Vorjahr – die Weltoffenheit unserer Schule zeigen. Diese wird durch die Lehrkräfte, die aus verschiedensten Ländern stammen, die Gastschüler aus Mexiko, Argentinien und Peru und die gesamte Schulfamilie getragen.
Zu dieser Offenheit gehört auch der faire Umgang mit Schwächeren. Deshalb hat ein Projektteam des Seminarkurses Klasse 13 die Schülerinnen und Schüler aufgerufen, in ihren Zimmern auf die Suche nach gut erhaltenem und ungenutztem Spielzeug, nach Büchern und vielem mehr zu gehen, das anderen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann.
In der Geschenke-Packstraße wollen unsere Wichtel all diese Dinge in Schuhkartons verpacken. Noch am gleichen Abend sollen sie der Tafel Strausberg übergeben werden. Die einstigen Schätze bekommen so hoffentlich eine neue Aufgabe und machen als Weihnachtsgeschenke andere Kinder glücklich.

Tag der offenen Tür

Neben dem Weihnachtsmarkt haben Besucher natürlich auch die Gelegenheit, mehr über unsere Gesamtschule zu erfahren. Hierzu gibt es mehrere Informationsveranstaltungen. Das Team unserer Gesamtschule steht aber natürlich auch für die Beantwortung von Fragen bereit. Als besonderes Highlight werden Schülerinnen und Schüler Gästen eine unterhaltsame und informative Führung durch den Altbau und den L-Bau unserer Schule geben.

Gemütlich in die Adventszeit starten!
Starten Sie mit einem kleinen Besuch an unserer Gesamtschule Petershagen gemütlich in die Weihnachtszeit und versüßen sich somit das 1. Adventswochenende.

Unsere Schulfamilie freut sich am 30. November ab 14:30 Uhr auf Sie.

Das Team der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Petershagen der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zu unserer Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Petershagen finden Sie unter www.gesamtschulepetershagen.de.

Tag der offenen Tür der Oberschule Briesen am 16. November 2019

Gemeinsam mit der Grundschule „Martin Andersen Nexö“ Briesen veranstalten wir auch in diesem Jahr wieder einen Tag der offenen Tür.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich am 16. November 2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr über unsere Ganztagsschule und ihre verschiedenen Angebote zu informieren.

Angebote zum Tag der offenen Tür

Oberschule Briesen_Tag der offenen Tür am 16. November 2019Wir stellen unser Ankerfach Wirtschaft-Arbeit-Technik mit den Angeboten zur kontinuierlichen Berufsorientierung von Klasse 7 bis 10 sowie das Praxislernen vor. Ebenso präsentieren wir Ihnen die große Auswahl unserer aktuellen Arbeitsgemeinschaften. Dazu gehören die AGs „Holzwurm“, „Eulen- und Naturschutz“, „Küchenschlacht“ und „Schulwebseite“. Die Kunst-AG lädt zur Gestaltung von Herbstcollagen ein und die Musik-AG zu einem Musikquiz. Außerdem präsentieren wir physikalische Experimente, extrahieren mit interessierten Gästen aus Obst und Gemüse DNA und laden in unsere Trickfilm-Werkstatt und zum amerikanischen Buffet ein.

In der Aula bieten unsere Achtklässler neben den leckeren Kuchen und Torten der Grundschüler herzhafte Leckereien für das leibliche Wohl an.

Vorstellung des Schulprofils

11:00 Uhr stellt unsere Schulleiterin in einem Vortrag unser Schulprofil vor. In der anschließenden Gesprächsrunde haben Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen rund um unsere Oberschule zu stellen. Kommen Sie dazu aber auch mit unseren Schülerinnen und Schülern, unserem Kollegium sowie Eltern ins Gespräch.

Einfach vorbeikommen und informieren!
Kommen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind am Samstag, den 16. November 2019, in der Zeit von 10:00 – 12:00 Uhr nach Briesen. Lernen Sie dabei uns und unser Team persönlich kennen.

Wir freuen uns auf Euren und Ihren Besuch!

Das Team der Oberschule Briesen der FAWZ gGmbH

Weitere Informationen zur Oberschule Briesen finden Sie unter www.oberschule-briesen.de.