Leonardo da Vinci

Das Leonardo da Vinci Programm der Europäischen Union war in den Förderperioden bis 2014 das zentrale Austauschprogramm im Bereich der Berufsbildung. Es ermöglichte Auszubildenden und Ausbildern neue Perspektiven bei Projekten und Praktika zu gewinnen und mit dem neu eingeführten Europass ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Im Rahmen diese Programms realisierte die FAW gGmbH eine Vielzahl konkreter Projekte mit verschiedensten Partner aus der Europäischen Union, darunter mit Einrichtungen in den Niederlanden, Dänemark, Schweden, Großbritannien, Italien, Polen der Tschechischen Republik und Ungarn.

Insgesamt profitierten über 200 Auszubildende, Ausbilder und Lehrer unserer Einrichtung von diesen Mobilitäts- und Austauschmaßnahmen; darunter:

  • Mobilitätsmaßnahmen mit Dänemark (Zeitraum 2005 – 2007)
    in den Berufen Metallverarbeitung und Holzverarbeitung
  • Mobilitätsmaßnahmen mit den Niederlanden (Zeitraum 2006 – 2008)
    in den Berufen Tischler, Maler, Koch
  • Austauschmaßnahmen mit Dänemark (Zeitraum 2006 – 2008)
  • Austauschmaßnahmen mit den Niederlanden (Zeitraum 2006 – 2008)
  • Mobilitätsmaßnahmen mit Dänemark (Zeitraum 2007 – 2009)

Förderung

Logo EU Sozialfonds